Montag, 20. Mai 2013

Skylanders Giants - Geschenkidee für jede Gelegenheit!

Ihr erinnert euch an meinen Bericht über die Skylanders? Vor einem Jahr brachte die Firma Activision das Spiel "Skylanders Spyro´s Adventure" heraus und es wurde zu einem großen Erfolg.
Ein Spiel, das nicht nur am Bildschirm gespielt werden kann, sondern auch noch Figuren enthält, die wichtig und im Spiel einsetzbar sind. Diese Figuren können gesammelt werden, verfügen über individuelle Charaktere und Eigenschaften, die ausgebaut werden können und sie sorgten für einen regelrechten Hype bei den Kids.

Auch meine Kids waren von Anfang an begeistert und als im vergangenen Oktober die neuen Figuren - Skylanders Giants" auf den Markt kamen, waren meine Jungs nicht mehr zu halten!

Ok, Activision ist erneut sehr geschickt vorgegangen und hat natürlich dafür gesorgt, das die Kids frühzeitig mit Fernsehwerbung "bombardiert" und informiert wurden :-) Aufregende neue Figuren und Fähigkeiten wurden von Anfang an dargestellt und sorgten natürlich für ganz viele Wünsche und Aufregung :-)

Ihr könnt euch sicher vorstellen, das meine Jungs natürlich auch schon wieder (oder immer noch) im Skylanders Fieber sind und schon einiges an neuen Figuren besitzen :-)



Auch mein Mann ist wieder mit an Bord und hat, gemeinsam mit unseren Jungs, wieder jede Menge Spaß an dem neuen Spiel und auch die Wunschzettel zu Weihnachten der Jungs waren vollgepackt mit "Skylanders Wünschen". Vor Ostern ging es natürlich weiter.... und dann kam der erste Geburtstag in diesem Jahr usw.

Es gab natürlich auch wieder ein Poster mit der Übersicht der neuen Figuren:



Inzwischen dachte ich, hätten meine Jungs auch wieder einen Großteil der Figuren beisammen, 



aber weit gefehlt! Einer meiner Söhne wollte mit mir "mal nachgucken, welche Figuren denn noch fehlen... und es waren wirklich, wirklich viele!! Ok, damit wären die nächsten Geburtstage, Feiertag & Co. schon mal gesichert :-) Vorausgesetzt Activision bringt die fehlenden Figuren rechtzeitig auf den Markt!

Jetzt stellt sich natürlich die Frage "Ist das Spiel denn wirklich lohnenswert oder auch so neu, das sich eine erneute Anschaffung lohnt?" - die Antwort lautet "JA, auf jeden Fall!"

Erst einmal zu den Neuigkeiten:
- Man kann nach wie vor mit den "alten" Figuren weiterspielen, aber es gibt nun auch eine Art Neuauflage der alten Figuren, die zum einen optisch etwas anders aussehen, aber auch zum anderen über weitere Fähigkeiten verfügen.
- Neu dazu gekommen sind weitere Giants: sogenannte "Riesen", die halt größer sind als die anderen Figuren und zusätzlich auch große Steine/Felsen heben, über Megakräfte verfügen etc. Hier möchte ich direkt anmerken (bemängeln), das in der Werbung natürlich alle gezeigt werden, ebenso auf dem Poster, jedoch erhält man bisher noch lange nicht alle Giants im Handel.
- Eine weitere Neuerung sind die "Lightscore-Figuren", die meine Jungs von Anfang an ins Staunen versetzt haben, denn sie haben u.a. die Fähigkeit zu leuchten, wenn man sie auf das Portal stellt



Alles in allem kommt man auf insgesamt 48 Figuren, die es (laut Meinung der Kids) zu sammeln gilt :-) Selbstverständlich darf nicht eine einzige fehlen :-) Gerade vor Weihnachten war dies ein sehr schwieriges Unterfangen, da ja noch nicht alle Figuren erhältlich waren. Zumindest bei meinen Jungs gab es Probleme, denn es waren auf den Wunschzetteln natürlich genau die fehlenden aufgeführt. Naja, aber als Alternative gab  es (und gibt es immer mehr) noch viele weitere Merchandising Artikel, die man auch noch kaufen kann: Lösungsbücher, Tragebehälter, Shirts etc.
Die Skylanders Manie hält also weiterhin an, was ich persönlich nun aber wirklich nicht als dramatisch ansehe. Dies hatte ich ja auch bereits in einem Telefoninterview mit einer Journalistin angegeben. Nina Ernst vom Spiegel online hatte bereits über den Hype der Skylanders Figuren berichtet und mich vorab als Mutter befragt.
Einen Vorteil sehe ich z.B. darin, das man im Laufe des Jahres immer wieder Möglichkeiten hat das Spiel zu erweitern: einzelne Figuren, Erweiterungssets etc. Da die Einzelfiguren um die € 10,00 liegen, hat man auch mal eine Kleinigkeit für zwischendurch oder als Geburtstagsgeschenk für Freunde etc.

Mein Mann und ich finden das Skylanders Spiel und die Figuren nach wie vor toll und faszinierend und lassen unsere Jungs auch gerne damit spielen bzw. spielen dieses Spiel auch gerne gemeinsam mit ihnen.

Auch in der Giants Version geht es erneut darum das Skylanders Universum vor dem Bösewicht Kaos zu beschützen. Wie im ersten teil gilt es auch hier wieder Aufgaben zu lösen, Schätze zu finden, Welten zu entdecken und Ziel ist es natürlich wieder den bösen Kaos zu besiegen.

Im Gegensatz zum ersten Teil hat man dieses Mal die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad selber einzustellen. Dabei stehen die 3 Optionen "leicht", "mittel" und "schwer" zur Verfügung.

Bereits bekannt aus dem ersten Teil ist es, das man erst ein Kapitel durchgespielt haben muss, um zu sehen, wie viel Prozent man tatsächlich erreicht hat. Das sorgt natürlich auch wiederum dafür, das der Ehrgeiz angestachelt wird: ob nun, wie bei uns, unter Brüdern oder gegen Papa, oder auch unter Freunden: es wird gerne verglichen, wer wie viel in welchem Teil erreicht hat und wehe, einer liegt hinter dem anderen :-) Dann wird nochmal von vorne gestartet und die anderen werden ausgefragt :-)
Interessant ist es auch, das man sich auch schon mal diverse Taktiken einfallen lassen muss um Kämpfe zu gewinnen. Dieses sorgt natürlich auch langfristig für ausreichend Abwechslung.

Während in den Skylanders Spyro´s Adventure noch nur in den Skylands gespielt wurde, befindet sich in der Giants Version dieses Mal das Luftschiff von Kapitän Flynn, das zwischen den Kapiteln für den Weitertransport zu anderen Welten sorgt. Es ist aber nicht nur Transportmittel, sondern es kann auch "aufgemotzt" werden: man kann es schneller fliegen lassen, zusätzliche Heldenherausforderungen können erledigt werden um die eigentlichen Skylanders zu verbessern etc.



Alles in allem eine erneute tolle Erweiterung von Activision, die den Run auf die Skylanders Figuren und die Manie bei den Kids damit geschickt weiter aufrecht erhalten :-)

Mir soll es recht sein, denn ich finde die Elemente und die Grafik des Spiels weiterhin wirklich toll und ich sehe dabei den "nachhaltigen" Effekt des Spiels sehr gelassen. Bringt es uns Eltern doch auch Vorteile:
- kein "rausgeschmissenes" Geld für ein Spiel, das lediglich einmal durchgespielt wird und dann für immer im Schrank verschwindet
- nicht nur virtuell, sondern auch im täglichen Gebrauch kommen die Figuren zum Einsatz: bei Freunden vorzeigen, sich gegenseitig im Spiel unterstützen, vergleichen
- man hat auch auf lange Sicht gesehen, immer ein passendes Geschenk parat, da die Figuren nicht alle sofort im Handel erhältlich sind, sondern nach und nach auf den Markt gebracht werden

Nun soll es ja tatsächlich Kinder geben, die noch nicht "infiziert" sind mit den Skylanders :-) Für alle Eltern, die sich jetzt erstmalig mit dem Thema beschäftigen stellt sich sicher die Frage (zumindest wurde ich schon häufiger gefragt):
- Muss man den ersten Teil auch kennen und haben? 
Nein, man kann direkt mit den Giants beginnen. Es gibt hier ein sogenanntes Starterpack (Wert zwischen 62 und 75 Euro je nach Konsole). Darin enthalten sind ein Skylanders Giants, zwei weitere Figuren, das Portal of Power und das Spiel.
- Welche Konsole ist geeignet?
Man kann eigentlich mit allen bekannten Konsolen spielen: Nintendo Wii, XBOX 360, Playstation3, Nintendo 3DS, Wii U.

Bei der Wii U bleibt allerdings zu sagen, das man die alten Figuren nicht zum Spielen benutzen kann. Erst ab den "Giants" kann man mit der Wii U spielen.

- Muss ich wirklich alle Figuren kaufen?
Eine wirklich interessante Frage :-) Natürlich MUSS man nicht :-) Es sollte eigentlich jeweils eine Figur aus jedem Element ausreichend sein...oder etwa nicht? :-)
Grundsätzlich kann man jedes Level mit einzelnen Elementfiguren durchspieln, allerdings erreicht man so nicht alles! Am Ende eines Levels sieht man die prozentuale Angabe darüber, was man vom Level geschafft hat. Je mehr Figuren man zur Verfügung hat, desto mehr aufgaben und Welten gibt es zu entdecken und auch lösen. Ergo erhöht sich nur dann die prozentuale Angabe! 
Ein sehr geschickter Schachzug von Activision wie ich finde :-) Nicht nur, das uns unsere Kids ohnehin in den Ohren liegen mit Sprüchen wie "Diese Figur fehlt mir noch, alle anderen meiner Freunde haben sie schon, nur ich nicht!" oder "Diese Figur ist aber so cool Mama, die kann so viel tolle Sachen..." - ich glaube, ich brauche keinem Elternteil zu sagen, was es noch so alles gibt, oder? :-)

Das Hauptargument, was wir natürlich nicht mal eben so abschmettern können ist aber: "Mama, wenn ich die Figur XY habe, dann kann ich aber neue Welten freischalten und das Level wirklich komplett schaffen!"

Ja, was sagen wir denn dann? Wollen wir nicht, das unsere Kinder 100% erreichen? Wollen wir sie mit ihrem Ehrgeiz bremsen? Eine gemeine Seite, die sich da auftut, oder nicht? Wann gelingt es uns Eltern schon "mal eben nebenbei" unsere Kids zu so viel Enthusiasmus und Ehrgeiz anzustacheln? :-) Ja, mit Skylanders Giants scheint es ganz einfach zu sein...

Hin und wieder bringt natürlich der ein oder andere Freund die fehlende Figur mit und der Teamgeist wird natürlich dann auch noch unterstützt, aber wehe, dieser Freund geht dann wieder mit seiner Figur... Das Gejammer im Anschluss brauche ich hier wohl jetzt nicht weiter vertiefen :-)

Also die Antwort auf die Frage lautet, natürlich braucht man nicht alle Figuren zu kaufen, aber aus Erfahrung weiß ich, das man ohnehin nicht darum herum kommt :-) Und sei es nur, weil man noch ein Geschenk für zwischendurch benötigt.... :-D

Schön finde ich auch diesmal, das es u.a. sogenannte "Limited Edition" Figuren gibt. Einer meiner Söhne hat die Polar Whirlwind Figur zum Geburtstag erhalten und ist ganz stolz darauf und erzählt natürlich seinen Freunden, das er zu den wenigen gehört, die diese Figur besitzen :-) Ich mag diese Figur ebenfalls und finde sie auch optisch äußerst ansprechend!



Eine für mich weniger ansprechende Figur ist "Eye-Brawl", den mein Sohn allerdings sehr cool findet :-)



Eine Mutter fragte mich neulich, warum ich dieses spiel befürworte, denn sie möchte nicht, das ihr Sohn mit Monstern spielt. Darüber kann ich nur lachen, denn klar, sicher sehen einige Figuren wirklich nicht gerade lieblich aus, aber wer Jungs hat wird sich über kurz oder lang damit abfinden müssen, das solche Figuren einfach faszinierend und cool sind, ob es uns nun gefällt oder nicht!! Und mir persönlich sind diese Spielfiguren wesentlich lieber als Star Wars Figuren, die bei uns (leider) inzwischen auch ganz hoch im Kurs stehen.
Bei Skylanders steht zumindest nicht der Kampf allein im Vordergrund, sondern es gibt jede Menge wichtigere und weitere Herausforderungen zu bewältigen und es ist kein hirnloses "Ballerspiel"!

Alles in allem ist dieses Spiel für mich nach wie vor empfehlenswert und ich kann sagen, das meine Familie seit fast einem Jahr immer wieder die Skylanders hervor holt und spielt! Ob alleine zum Zeitvertreib an verregneten Tagen oder auch gemeinsam - die Skylanders sorgen immer wieder für jede Menge Spaß und Unterhaltung, für den nötigen Ehrgeiz, bringen durch witzige Sprüche die Lachmuskeln in Bewegung und bringen auch die unterschiedlichsten Freunde zusammen. Sammelleidenschaft inklusive, sowie das Vergleichen der Fähigkeiten und den Austausch darüber, welche Figur was besser kann (auch ohne, dass das Spiel dabei läuft).

Skylanders ist das erste Konsolenspiel bei uns, das die ganze Familie zusammenbringt und das, wie bereits erwähnt, seit fast einem Jahr! Das hat bisher kein Spiel geschafft! 
Durch die ständigen Erweiterungen (Figuren, weitere Erweiterungssets sind auch geplant) kommt auch keine Langeweile auf, sondern es wird kontinuierlich dafür gesorgt, das man "am Ball bleibt"! Sicherlich sehr geschickt eingefädelt von Activision, aber nicht zum Nachteil für den Spieler!

Sicherlich kommt die Frage auf, ob es sich langfristig lohnt auf Dauer doch so viel Geld zu investieren?! Wenn man mal im Laufe der Zeit alle Preise addiert, entsteht schon eine recht hohe Summe..
Ich behaupte aber mal, das es sich dennoch lohnt - man rechne doch einfach mal dagegen, wie viel Geld man ansonsten innerhalb eines Jahres ausgibt für neue Spiele (oder auch Zubehör), die einmal durchgespielt werden und dann für immer im Regal verschwinden...
Bei meinen Jungs hat das Fragen nach ständig neuen Spielen seit den Skylanders doch ganz stark nachgelassen und das einzige, was von ernsthaftem Interesse ist, sind die Skylanders und ob es schon etwas neues gibt :-)

Meine Empfehlung habt ihr nun und was ihr daraus macht... :-)

Mein aktueller Tipp an alle, die sich für einen Kauf entscheiden:
Amazon hat zur Zeit wieder eine Angebotsaktion, die sehr interessant ist:


Besonders für die Neueinsteiger ein tolles Angebot um schnell eine größere Menge an Figuren zusammen zu bekommen. Und sei es nur, um sich schon mal einen kleinen Vorrat für die nächste Quengelaktion zuzulegen ;-)

Sonntag, 12. Mai 2013

Empfehlerin werden für Lorenz Naturals Chips mit Rosmarin

Ich möchte heute einen Aufruf starten an alle, die gerne neue Produkte ausprobieren und die Seite "Empfehlerin" noch nicht kennen!

Als Empfehlerin könnt ihr regelmäßig in den Genuss kommen neueste Produkte kennen zu lernen und zu bewerten und zwar kostenlos! Egal ob ihr einen Blog führt oder einfach nur offen für neues seid und gerne Produkte testet - hier ist jeder willkommen!

Aktuell werden zum Beispiel 5.000 Produkttester gesucht für die Lorenz Naturals Chips mit Rosmarin und ihr könnt euch noch schnell bis zum 15.05.2013 bewerben!

Als ausgesuchte Empfehlerin erhaltet ihr 5 Originalpackungen und 20 kleine Probierpackungen, mit denen ihr Freunde und Bekannte überzeugen könnt! Also mehr als genug um die Lorenz Naturals bekannt zu machen und ausreichend Meinungen einzuholen.


Ich kenne die Chips bereits und kann euch versichern, das sie mega lecker sind :-)

Es handelt sich hierbei um hauchdünn geschnittene Chips, die ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe auskommen und somit einen unverfälschten Geschmack liefern!

Ehrlich gesagt war ich bei meiner ersten Probe etwas vorsichtig, stehe ich doch eher auf Chips, die kräftig gewürzt sind... Ich muss gestehen, ich war mehr als positiv überrascht, denn die Naturals bieten ein tolles Geschmackserlebnis und der Rosmaringeschmack ist überwältigend.

Ich empfehle die Naturals mit Rosmarin ganz besonders gern für Sommerabende auf Balkon oder Terrasse bei einem guten Glas Wein, denn so entfalten sie ihren Geschmack am besten und sorgen für ein klein wenig mediterranes Flair :-)

So, genug "beworben", jetzt seid ihr dran...

Bewerbt euch und überzeugt euch selbst! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir im Anschluss erzählen würdet, ob euch die Naturals mit Rosmarin ebenso gut geschmeckt haben wie meiner Familie und mir :-)

Bewerbung hier möglich

Samstag, 11. Mai 2013

Coca Cola zum Muttertag???!

Ja genau - Coca Cola zum Muttertag - ich konnte es erst auch nicht glauben, das es zusammen passt!
Aber wieso die beiden Sachen doch zusammen passen können, erkläre ich euch gleich. Zunächst sollten wir aber mal kurz klären, was das Besondere am Muttertag ist...

Ich meine jetzt nicht die allgemeine Bedeutung des Muttertages oder gar die kommerzielle, über die ich mich immer aufrege (überteuerte Blumenpreise, teure Geschenke etc.), sondern die Geste an sich.

Als Mama von 3 Jungs kann ich inzwischen sagen, das mir die kleinen Dinge wichtiger sind (selbstgebastelte Dinge, Sätze wie "Ich hab dich lieb, Mama" usw.), denn diese Dinge lösen ganz unwillkürlich ein Lächeln aus und große Freude.

Und genau darauf zielt die Coca Cola Kampagne ab: es soll ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert werden!

Jetzt fragt man sich natürlich, wie eine Coca Cola ein Lächeln an Muttertag hervorrufen kann?!

Die Kampagne nennt sich "Trink ´ne Coke mit Deiner Mutter!" und appelliert daran, gemeinsam Zeit zu verbringen und diese natürlich am besten mit einer Coca Cola :-)

Damit die Idee aber auch überzeugend ist, wurde durch Coca Cola am Kurfürstendamm in Berlin ein spezieller Coca Cola Automat aufgestellt, der nicht einfach nur Colaflaschen ausspuckt, sondern es werden liebevoll verpackte Coke Flaschen mit dem Aufruf "Trink ´ne Coke mit deiner Mutter" ausgegeben.

Zusätzlich wurde auf dem Etikett der Begriff "Coca-Cola" durch das Wort "Mutter" ersetzt.

Man kann sich sicherlich vorstellen, welch überraschte Gesichtsausdrücke entstanden sind und auch das ein oder andere Lächeln :-)

Könnt ihr euch nicht vorstellen? Dann schaut euch das Video an und ich verspreche euch, auch ihr müsst an der ein oder anderen Stelle lächeln!
Ob man die Kampagne nun überzeugend findet oder nicht, steht auf einem anderen Blatt, aber die Grundidee ist meiner Meinung nach wirklich drollig und soll halt auch an den Grundgedanken erinnern, das der Muttertag für gemeinsame Zeit und Wertschätzung steht. Ob er nun mit einer Coke genossen wird oder nicht, bleibt natürlich jedem selber überlassen... :-)




Coca-Cola wünscht einen wunderschönen Muttertag 2013! Sagt eurer Mama DANKE und genießt einen Tag voller Lebensfreude!