Freitag, 22. November 2013

Kosmetik Adventskalender - ja, das muss sein :-)

Nur noch wenige Tage und die Zeit der Adventskalender beginnt wieder und ich muss zugeben, auch ich finde Adventskalender immer noch toll und aufregend - nicht nur für meine Jungs :-)

Ich bin kein Freund des Winters und lediglich die Adventszeit genieße ich durch und durch und freue mich auf die 4wöchige Zeit zum Jahresende. Das für mich also auch ein Adventkalender dazu gehört, versteht sich wohl von selbst! Nun hatte ich das Glück und habe an einem Gewinnspiel der Firma Janssen Kosmetik auf Facebook teilgenommen und tatsächlich einen wunderschönen und hochwertigen Adventskalender gewonnen :-)


Dieser Kalender ist bestückt mit 24 Ampullen die in der schönen, aber auch stressigen Adventszeit für kleine Auszeiten sorgen sollen.
Ab dem ersten Dezember darf ich nun also meiner Haut gutes gönnen damit ich zum Fest mit ausgeruhter und strahlend glatter Haut dar stehen kann :-)

Im Kalender befinden sich hochwirksame Wirkstoffampullen, die auch auf der Rückseite aufgelistet sind. Was sich genau dahinter verbirgt...

4 x Hyaluron Fluids
4 x Hydro Chitosan Fluids

Diese Ampullen sollen für ein Maximum an Feuchtigkeit sorgen.

4 x Youth Fluids - für den Erhalt einer jugendlich-frischen Haut

4 x Cellular S Fluids - spürbare Stärkung, Schutz und Vitalisierung

4 x Caviar Luxury - regenerierende Rundumpflege für das vitalarme Hautbild

2 x Lifting Effects Fluids - zur Befeuchtung der Oberhaut und spürbare Straffung

2 x Effect Gel + PCM Komplex - straffende Hautkonzentrate 

Na, wenn das nicht vielversprechend klingt :-)

Die Ampullen sind zum einmaligen Gebrauch gedacht und können ergänzend zu der herkömmlichen Pflege verwendet werden.

Ich freu mich schon darauf täglich den Kalender zu öffnen und da er auch von außen sehr hübsch aussieht, wird er natürlich einen Platz in meinem Badezimmer einnehmen.

Wer also auch noch auf der Suche ist nach einem tollen Adventskalender, der sollte bei Janssen Cosmetics fündig werden. Preis des Adventskalenders € 49,00.
Vielleicht bekommt ihn ja auch die ein oder andere von ihrem Liebsten geschenkt? :-) 

Samstag, 9. November 2013

ein Adventskalender für unsere vierbeinigen Lieblinge

Über die Alsa Hundewelt hatte ich euch ja bereits berichtet und auch, das wir sehr zufrieden sind mit den Produkten. Besser gesagt, unser Charly ist sehr zufrieden :-)

Nun erhielt ich überraschenderweise ein weiteres Paket mit einem wirklich tollem Inhalt...

Ein Adventskalender für unseren Charly :-) Ja, ihr lest richtig! Ein Hunde-Adventskalender!



Es passt natürlich auch sehr gut, denn schließlich erkennt man bei Alsa sehr schnell, das man sich mit dem gesamten Produktkonzept an die Tierhalter wenden möchte, die ihre Vierbeiner als Familienmitglied ansehen.

Unsere Kinder waren ganz angetan von dem Adventskalender und freuten sich, das sie unseren Charly dieses Jahr auch täglich daran erinnern können, das auch er morgens ein Türchen geöffnet bekommt :-D

Der Adventskalender ist mit 24 Türchen bestückt, hinter denen sich naturgesunde Leckerlis befinden. Auf der Rückseite befindet sich eine exakte Auflistung der einzelnen Leckerlis (Bezeichnung, Zusammensetzung und Bestellnummer). Auch eine Lasche zum aufhängen ist angebracht.
Sollte sich also herausstellen, das euer Hund ein bestimmtes Leckerchen ganz besonders mag, dann könnt ihr dieses gleich nachbestellen.



Am 24. befindet sich dann zusätzlich noch eine Spielzeug-Überraschung im Kalender - hierzu gibt es keine Angabe und Herrchen/Frauchen können sich dann ebenfalls überraschen lassen :-)

Wer also seinem Hund eine vorweihnachtliche Freude bereiten will, der kann sich diesen Adventskalender bestellen. Der Preis liegt bei € 12,90 und der gesamte Inhalt (der Leckerlis) hat ein Gewicht von 500 g.

Ich möchte noch kurz erwähnen, das die Alsa-Hundewelt einen Blogaward erhalten hat und somit natürlich zu den empfehlenswertesten Shops gehört.


Sonntag, 3. November 2013

Lampenwelt - traumhafte Weihnachtsbeleuchtung

Ja, nun gehen wir wieder mit großen Schritten auf die Weihnachtszeit zu... Nach meinem Geburtstag, Mitte November, beginne ich immer mit meiner Dekoration und auch mit meiner Weihnachtsbäckerei.

Nun wird es also langsam Zeit, das ich mir Gedanken mache über die Beleuchtung, denn schließlich bin ich ein absoluter Fan von ausgefallener Weihnachtsbeleuchtung :-)

Da ich auch gerade über eine Bloggeraktion von Lampenwelt gestolpert bin, konnte ich es ja auch nicht lassen, mich mal im Shop umzusehen, ob sich dort nicht etwas passendes finden lassen würde...

Ich muss jetzt sagen, das ich mehr als entzückt bin :-) Warum?? Ganz einfach... seit 2 Jahren fahren wir ins Phantasialand in die Winterwelt und jedes Jahr bin ich ganz neidisch auf die toll beleuchteten Tannenbäume, an denen Lichterketten hängen, die einem die Illusion vermitteln, das dort die Lichter förmlich von den Bäumen regnen. Ein wirklich wunderschöner Anblick, der mich immer wieder ganz gefangen nimmt :-)

Zurück zur Lampenwelt... was denkt ihr wohl, habe ich gerade dort entdeckt?? Ja, richtig , genau diese Art von Beleuchtung :-)




Mein Traum wird wahr :-) Und ich weiß auch schon genau, wo ich diese Beleuchtung einsetzen würde...

Ihr kennt doch inzwischen alle mein heißgeliebtes Outdoor-Sofa, das mir im Sommer schon sehr ans Herz gewachsen ist:


Dahinter befindet sich eine sehr lange und hohe Thuja-Hecke, die bisher immer mit einem Lichterschlauch im Winter dekoriert wurde. Leider hat dieser im letzten Winter seinen letzten Einsatz hinter sich gebracht und ich brauche einen Ersatz. Jetzt stellt euch nur mal vor, wie irre genial es aussehen würde, wenn diese Hecke mit herunterfallenden Lichtern beleuchtet werden würde :-)

Ja, ich denke, meine Außenbeleuchtung steht schon mal fest :-) Aber... es gibt noch viel mehr tolle Sachen bei Lampenwelt zu entdecken. Die Weihnachtsbeleuchtung dort hat es mir wirklich angetan. Schaut aber am besten selber mal vorbei - ich bin sicher, auch ihr werdet noch die ein oder andere Idee finden....

An alle Blogger: die Aktion hat gerade erst begonnen (01. - 30.11.2013) und ihr habt die Möglichkeit folgende Gutscheine durch einen Blogbeitrag zu gewinnen:
3 x € 50,00 und 5 x € 10,00 für den Onlineshop.

Gewinnspiel AOK Zahnmonster T-Shirts

Zahnpflege ist wichtig - da sind wir uns wohl alle einig! Aber dieses Thema unseren Kids nahe zu bringen... :-)

Je größer meine Jungs werden, desto häufiger gibt es Diskussionen darüber, aber hier setzt die AOK plus jetzt an und unterstützt uns Eltern mit einem tollen Gewinnspiel:

Die Zahnmonster sind los und wollen dir an die Wäsche!



In Kooperation mit der Firma Spreadshirt verlost die AOK plus 500 limitierte T-Shirts und das tolle daran ist, das man sich nicht nur eines der Monstermotive aussuchen darf, sondern auch Farbe und Größe!

Für die ganz Kreativen gibt es auch noch die Zusatzfunktion für einen eigenen Text :-)

Zur Auswahl stehen die kleinen süßen Monster:
- Hammer
- Glupsch
- Flappe
- Fork
- Nudiruh

Mir gefällt diese Aktion sehr gut und ich denke, das es ein netter Weg ist, um unsere Kinder mit ein wenig mehr Humor an das "böse Thema" Zahnpflege zu erinnern :-)

Jetzt aber genug Infos...jetzt wird teilgenommen :-)

Ihr habt Zeit bis zum 22.11.2013 und am besten klickt ihr nun ganz schnell diesen Gewinnspiel-Link!
Ich drücke allen die Daumen!!


Montag, 19. August 2013

Alsa Hundewelt - naturgesund füttern

Es wird mal wieder Zeit über unsere Haustiere zu berichten bzw. euch eine Firma vorzustellen, die seit 1997 an das Wohl unserer Haustiere denkt!

Ich möchte euch heute die Firma Alsa-Hundewelt vorstellen, denn es ist wirklich erstaunlich, welche Produktauswahl angeboten wird.
Die Firma Alsa Hundewelt hat es sich zur Aufgabe gemacht Produkte für unsere Haustiere anzubieten, die ohne Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe auskommt und das in höchster, natürlicher Qualität. Man kann die Ernährungslinie daher auch ganz locker "Premium-Ernährungslinie" nennen.

Während man am Anfang lediglich ein kleines Sortiment an Trockenfutter und Dosenmenüs angeboten hat, was in enger Zusammenarbeit mit Züchtern und Tierärzten entwickelt wurde, verfügt Alsa Hundewelt heute über ein wirklich umfangreiches Sortiment, was auch über die Ernährung alleine weit hinaus geht.

Im Onlineshop findet man heute Produkte aus folgenden Bereichen:

Und, wie in jedem guten Shop, findet man hier auch eine Rabatt- bzw. Angebotsrubrik.

Nun durfte ich bzw. unser Hund Charly die Produkte von Alsa Hundewelt ausprobieren und wir erhielten ein umfangreiches Testpaket.
Unser Charly ist ein Berner Sennenhund und diese Rasse ist bekannt für "gieriges Fressen" :-) Auch Charly macht diesem Ruf alle Ehre und wir nennen ihn immer liebevoll unsere "laufende Biotonne" :-)
In der Regel ist Charly extrem robust und verträgt und frisst einfach alles, was ihm vor die Schnauze kommt.
Kurioserweise hatten wir in der Vergangenheit schon häufiger das Problem, das gerade ausgesuchte und abgestimmte Futter häufig zu Problemen bei ihm führten (Durchfall etc.). Aus diesem Grund war ich natürlich ganz besonders gespannt, ob das Futter von Alsa Hundewelt gut verträglich sein würde...

 

Das Paket wirklich alles, was man zur Fütterung und Belohnung seines Hundes benötigt und ich war gespannt, wie unser Charly darauf "reagiert" :-)

Zum einen gab es Trocken- und Naßfutter, dann Leckereien für Zwischendurch und ein kleines Döschen für unterwegs war ebenfalls enthalten (dieses dient auch gleichzeitig zum Lerntraining dazu, denn es "klackert", wenn man die Belohnungshäppchen darin schüttelt).

Zunächst einmal möchte ich aber auf das Trockenfutter eingehen, denn hier gab es eine tolle Auswahl.
Abgestimmt auf die Bedürfnisse eines jeden Hundes bietet dieses Trockenfutter in Premium-Qualität alles, was der Hund so braucht.

Auch für Hunde mit Allergien oder Unverträglichkeiten gibt es Produkte.
Ich war anfangs etwas skeptisch, denn ich habe bei unserem Charly die Erfahrung gemacht, das viele Futtersorten eher ungünstig sind für sein Freßverhalten, denn die Stückchen sind meist recht klein und er neigt dazu, das Futter gierig zu "inhalieren" :-D
Daraufhin folgen meist Magenprobleme und Durchfall. Auch bei dem Alsa Futter wirkten die Stückchen eher etwas zu klein, aber ich muss sagen, sie scheinen eher für einen "Genuss" zu sorgen, denn die Futteraufnahme lief doch recht ruhig ab :-)

Auch die Verträglichkeit der einzelnen Sorten war sehr gut. Es gab keinerlei Probleme und auch eine Umgewöhnung verlief einfach und unkompliziert.

Die Auswahl ist wie gesagt recht groß und man kann im Vorfeld bereits auf der Internetseite auswählen, was man wünscht: Adult - Senior - Junior - Sensitiv - Spezialnahrung - Getreidefrei.

Naßfutter bekommt unser Hund nur hin und wieder mal und meist muss ich hierbei bemängeln, das der Geruch schon sehr sehr gewöhnungsbedürftig ist!
Bei Alsa Hundewelt spricht man aber nicht einfach von "Naßfutter", sondern von Dosen-Menüs und der Begriff ist nicht ganz unangebracht, denn allein der Geruch der Dosen ist im Vergleich zu anderen Herstellern um einiges angenehmer!

Auch hier gibt es wieder eine riesige Auswahl, so das man seinen Hund immer wieder mit neuen Sorten "überraschen" kann. Ebenfalls kann man auch hier wieder im Vorfeld schon Unterscheidungen machen bei der Angebotsliste:
4Seasons - Finest - Classic - Senior - Junior - Single-Protein - Schonkost & Spezielles - Vorteils-Pakete - Getreidefrei.

Wir hatten die Sorte "Hirsch" zum Ausprobieren und die Zusammensetzung gefiel mir sehr gut, denn neben Hirschfleisch waren noch Süßkartoffel und Maronen enthalten. Ja, nun stellt sich die Frage.... "Muss ein Hund so etwas haben?" :-) Sicherlich ist es nicht notwendig, aber zum einen serviert man seiner Familie doch auch hin und wieder etwas Besonderes und der Hund ist ebenso Familienmitglied wie alle anderen auch, oder nicht? Und zum anderen sind die Nährstoffe in solchen Zusammensetzungen natürlich auch nicht zu verachten: hochwertige Proteine, Mineralstoffe und Vitamine...
Gerade wenn man große Hunde hat, ist es sehr wichtig auf das richtige Futter zu achten.
Häufig bekommen große Rassen im Laufe der Zeit gesundheitliche Probleme aller Art und warum sollte man nicht im Vorfeld schon darauf achten, das man sein Haustier entsprechend gut versorgt und auf dessen Gesundheit achtet?!

Die Dosenmenüs können übrigens auch als Alleinfuttermittel verwendet werden und sehr schön finde ich auch die exakte "Anleitung" bei den einzelnen Produkten der Alsa Hundewelt. So kann es auf keinen Fall zu einer Überfütterung kommen, was besonders bei Rassen wie unserem Charly (Nimmersatt) sehr wichtig ist.

Ein Produkt war für uns hier eigentlich eher uninteressant, da die Menge zu wenig war und auch die Fütterung war eher unmöglich, da Charly, wie bereits erwähnt, eher der gierige Typ Hund ist :-)

Alsa bietet Naßfutter zur Fütterung für unterwegs an und zwar in praktischen Portionsbeuteln, die man überall hin mitnehmen kann und die jederzeit einsatzbereit sind - auch ohne Futternapf!
Dieses Frischefutter nennt sich "Meaty to Go" und ist im 6er Multipack erhältlich. Ein Beutelchen enthält je 85 g frisch gekochtes Futter in Metzgerqualität und ist selbstverständlich auch frei von Konservierungs- und Farbstoffen.
Das Prinzip ist einfach und praktisch: einfach aufreißen und direkt aus der Tüte füttern! Wie bereits erwähnt, für kleinere Rassen sicher eine tolle Belohnung für unterwegs - leider nichts für unser kleines Pferdchen :-)

Da wir gerade beim Thema Belohnung sind... auch hier gibt es eine große und vielseitige Auswahl, die für eine tolle Abwechslung sorgt.
Entweder entscheidet man sich für bestimmte Sorten, die man sich selber im Shop bei den Hundekuchen aussucht, oder aber man wählt eine Knabberbox (Knabberselection), die gleich 6 verschiedene Belohnungshäppchen bereit hält.


Wir hatten die Alsa-nature Light-Selection hier und Charly war ganz wild darauf. Ich persönlich fand diese Selection schon deshalb sehr gut, da hier auch größere Häppchen enthalten waren, die dafür sorgten, das unser Charly die Belohnungen nicht inhalierte :-) Jedes Stück wurde von ihm genüsslich zerkaut!


da ist doch noch was runtergefallen....

nu komm schon, ich kann noch ein Leckerchen vertragen... :-)

Alles in allem war es ein sehr schöner Test, der für jede Menge Wohlbefinden bei unserem Charly gesorgt hat und da er alles sehr gut vertragen hat, kann ich die Alsa Produkte guten Gewissens weiterempfehlen.

Aber auch Katzenliebhaber kommen hier nicht zu kurz, denn Alsa bietet auch hier jede Menge Auswahl. 
Weiterhin bleibt zu sagen, das es bei Alsa nicht nur um die Tiere an sich geht, sondern es werden auch zusätzlich jede Menge Produkte für Frauchen bzw. Herrchen angeboten. Ein ausgiebiger Blick in den Shop lohnt sich allemal.

Da es sich bei den Alsa Produkten um sehr hochwertiges Futter handelt, darf man natürlich keine Supermarktpreise erwarten, was allerdings selbstredend sein sollte.
So, wie wir für unsere Ernährung auf Qualität achten und dann sicher gerne auch mal bereit sind mehr auszugeben, so sollten wir dies auch bei unseren Haustieren sehen.

Aber Alsa bietet auch jede Menge Sparmöglichkeiten: durch Mehrfach-Packs, Gutschein-Download-Kalender, Aktionen oder auch Gratis-Artikel.

Nun zu meinem Kritikpunkt: die Versandkostenfreiheit
Leider sind Bestellungen immer erst versandkostenfrei ab einem Wert von € 85,00!! das finde ich persönlich doch etwas sehr hoch und auch im Freundes- und Bekanntenkreis wurde bei solchen Kursen geschluckt.
Gerade, wenn man Alsa ausprobieren möchte schrecken solche Werte ab.
Wer sich für ein Futterabo entscheidet (Abos sind ja allgemein inzwischen ein großer Hit), der muss einen versandkostenfreien Bestellwert ab € 35,00 einplanen.

Mindestbestellwert liegt bei € 20,00, darunter fällt ein Kleinmengenzuschlag an.

Bezahlen kann man via Bankeinzug, Paypal, Vorauskasse, Scheck, Nachnahme und Kreditkarte.


Fazit:
Alsa bietet rund um das Thema Haustiere eine sehr gute und große Auswahl hochwertiger Produkte, die für das Wohlbefinden unserer Vierbeiner sorgt. Gesunde Mahlzeiten, alltägliches Leben und Outdooraktivitäten werden berücksichtigt und man kann sich auf jede Situation mit Alsa einstellen.
Auch Hunde- oder Katzenbesitzer finden für sich selber eine tolle Auswahl an Produkten für unterwegs.

Freitag, 16. August 2013

DM-Lieblinge - nach wie vor soooo klasse!!

Jedes Quartal das gleiche Zittern und Warten auf  DIE Email, die sagt "Du bist dabei"...oder auch nicht :-)

Ich hatte dieses Mal Glück und darf nun 3 Monate lang die DM Lieblinge mein eigen nennen! 
Da ich die letzten Tagen ohne Auto dar stand (Reparatur) und bereits die Email erhalten hatte, das die Boxen verschickt wurden, war ich natürlich schon ganz nervös, denn wie sollte ich zum DM Markt meines Vertrauens kommen, um meine heißersehnte Box abzuholen...?! :-)

Zum Glück habe ich eine mindestens ebenso neugierige Bekannte, die zwar selber kein Glück hatte, aber natürlich auch wissen wollte, was sich in der Box befindet :-) Und gestern war es dann soweit und sie brachte mir meine Box mit!

Gemeinsam wurde die Box dann feierlich ausgepackt und begutachtet. Das könnt ihr euch dann ungefähr so vorstellen:

Draußen im Sonnenschein, bei einer Tasse Kaffee wurde der Karton aufgebahrt und geöffnet :-)
Beim Öffnen des Umkartons ging bereits das erste Grinsen durch mein Gesicht - die Box war pink :-)


Da ich ja 3 Jungs habe und solche Farben hier eher spärlich gesät sind, hatte ich schon mal mein erstes Highlight. Schließlich sind die Boxen auch zur Wiederverwertung hervorragend geeignet. Meine letzten Boxen habe ich benutzt zum Sortieren meiner Backsachen (Förmchen, Spritztüllen, Dekorsachen etc.)

Vorsichtig aus dem Umkarton ausgepackt... Deckel ab...


...ist es nicht schön anzusehen, das die Boxen Monat für Monat so liebevoll verpackt sind :-)

Die Spannung stieg - nein, sie war auf ihrem Höhepunkt angekommen - nur noch wenige Augenblicke vom Inhalt entfernt...


Das übliche kurze Stillschweigen und Überfliegen trat ein :-) und dann ging es an das Auspacken und Begutachten...


Auch dieses Mal muss ich wieder ein großes Lob an das DM-Team aussprechen, denn die Box ist vollgepackt mit tollen alltagstauglichen Produkten. Selbst mein Mann wurde dieses Mal großzügig mitbedacht!

Jetzt wollt ihr sicher Details erfahren...?! :-)

Na, dann liste ich mal auf, was mein Entzücken hervorgerufen hat.
Der Inhalt der Box trägt den Namen "Rendezvous mit dem Hochsommer" und enthält folgende Artikel:
- Colgate White Max Luminous - eine wirklich tolle Zahncreme, die erst seit kurzem im Handel ist. Ich habe sie bereits vor 3 Wochen ausprobiert und bin sehr zufrieden damit. Sehr frischer Geschmack, sie löst Verfärbungen auf den Zähnen und sorgt für ein richtig sauberes Zahngefühl - nicht nur direkt nach dem Zähneputzen! Preis € 2,65
- sebamed Sportdusche 2in1 - Dusche und Shampoo in einem, ph-neutral mit frischem Geruch. ideal nach dem Sport. Dieses Produkt wurde gleich von meinem Mann in Beschlag genommen, der sich immer aufregt, das Duschprodukte sehr sehr selten für ihn sind :-) Preis € 2,95
- ebelin Haarbürste - eine sehr hübsche Mini-Haarbürste, die auch perfekt in Handtaschen passt. Nettes, buntes Design und für jeden Haartypen geeignet. Ok, das ist das einzige Produkt, wofür ich jetzt spontan keine Verwendung habe, denn ich benutze nur einen grobzinkigen Kamm für meine Locken. Aber... ich weiß bereits, wer diese süße kleine Bürste von mir geschenkt bekommt :-) Preis € 1,95
- Pril Stylino Spülmittel - ein alltägliches Küchenprodukt, das durch sein Äußeres für schöne Aspekte am Spülbecken sorgt. Optisch ein netter Hingucker und versetzt mit einem sehr gut riechendem Sommerduft - ob das Spülen so wirklich mehr Spaß macht? :-) Es ist auf jeden Fall sehr nützlich! Preis € 1,95
- Balea MEN precision 5 Rasierer - Ja, auch hier ging ein Grinsen durch das Gesicht meines Mannes, denn auch dieses Produkt darf er nun sein Eigen nennen :-) Erst vor einiger Zeit hatte er erstmalig einen Balea Rasierer ausprobiert und war sehr zufrieden damit, obwohl er eigentlich immer nur ein eingeschworener Marken-Rasierer-Benutzer war.
Der Balea MEN precicsion 5 bietet ein 5-Klingen-System und sorgt für eine angenehme und gründliche Rasur. Es sind sogar 4 Ersatzklingen enthalten, denn es handelt sich hierbei um einen sogenannten Kennenlern-Pack. Wer also noch immer skeptisch ist, der kann nun für kleines Geld diesen Rasierer ausprobieren: Preis € 5,95
- Max Factor wild mega Volume - ja, da ging mein Herz auf... hatte ich bereits viel positives über diesen Mascara gehört/gelesen und mir vorgenommen, das ich ihn ausprobieren muss :-) Dies war also mein ganz persönliches Highlight, denn ich suche ja bereits seit Jahren nach einem passenden Ersatz für meine vom Markt genommene Lieblingsmascara. Mal sehen, ob mich dieser Mascara überzeugen kann.
Das Bürstchen ist Sanduhrförmig und soll die Wimpern auffächern und so für Volumen bis in die Spitzen sorgen. Ich bin gespannt :-) Preis € 7,85
- Pantene Pro-V 1 Minute Wunder-Ampulle - eine hochkonzentrierte Formel soll Haarschäden von 6 Monaten in nur einer Minute reparieren können...?! Ich lasse mich mal überraschen. Dieses Produkt soll ideal sein für extrem geschädigtes Haar. Gerade jetzt im Sommer also optimal für meine langen Haare hoffe ich mal. Preis € 1,95

Alles in allem mal wieder eine wirklich tolle Box, die meiner Aufregung im Vorfeld gerecht werden konnte!
Wenn man bedenkt, das diese Box gerade mal € 5,00 gekostet hat und dann mit einem Inhalt im Wert von € 25,25 daher kommt.... Hut ab! Sooo viel Überraschung für so wenig Geld :-)

Da schlägt das Herz einer jeden Schnäppchenjägerin doch gleich höher und mal sehen, welche Produkte mich langanhaltend überzeugen. 
Ja, ich liebe inzwischen diese tollen DM Lieblinge, denn ich bin ja auch schon in der Vergangenheit dabei gewesen und kann sagen, das ich durch diese Boxen schon mehrfach auf das ein oder andere Produkt gestoßen bin, was ich mir so nie gekauft hätte. 

Hach, jetzt nach der ersten Aufregung und Freude werden die Tage bis zur nächsten Box gezählt :-) Und das ist noch soooo lange hin :-)

Samstag, 15. Juni 2013

DIY - Mein Outdoorsofa für den Sommer

Heute präsentiere ich euch mal kein Produkt was man im Geschäft kaufen kann, sondern ein Möbelstück für den Garten! Ok, bei uns ziert es unsere Einfahrt, da wir im Sommer abends immer an dieser Stelle mit den Nachbarn zusammen sitzen :-) 
Das Besondere daran ist, das man es selber baut! 

Ich hatte die Idee auf einem dänischen Blog gesehen und mich sofort verliebt und da meine kleine Friesenbank kaputt war (sie war eh zu klein), habe ich mich entschieden die Idee von Tina Dalboge nachzubauen.

Zunächst war mein Mann ja ziemlich skeptisch, um nicht zu sagen er hielt mich für verrückt, aber nun muss er zugeben, das die Idee wirklich klasse ist :-)

Ein guter Freund besorgte mir 15 Einwegpaletten, die glücklicherweise sehr gut erhalten waren, daher konnte ich mir eine Reinigung sparen! Die Paletten waren wie neu und völlig unbehandelt.

Mein Mann durfte das Sägen übernehmen:
12 Paletten wurden nach dem 3. oberen Brett einfach abgesägt und bildeten die Grundlagen für die Sitzflächen und den Tisch.

Ich konnte dann die Schleifarbeiten übernehmen, denn schließlich wollte ich ja keine Holzsplitter in meinen Sachen oder gar in den Händen oder Beinen haben.

Ursprünglich wollte ich mein Outdoorsofa in weiß streichen, jedoch überlegte ich mir, das herkömmliche weiße Lackfarbe (auch wenn sie für den Außenbereich geeignet ist) mit der Zeit duurch die Witterung absplittern würde. Weiße Holzlasur war mir zu teuer - das günstigste, was ich gefunden hatte war eine Dose (750 ml) für ca. € 45,00!!! Ich konnte ja noch gar nicht absehen, wie viel ich benötigen würde, denn schließlich war das Holz unbehandelt und Lasuren sollen ja ins Holz einziehen...

Ich entschied mich dann zunächst einmal für einen Kanister (10 Liter) Holzlasur in naturbraun. Und hier meine Streichergebnisse... Das Streichen nahm übrigens die meiste Zeit in Anspruch!


Dann kam das Ausrichten bzw. Aufstellen und Anordnen...


Für die Rückenlehnen wurden komplette Paletten verwendet und einfach an die Rückseiten angebracht.

Das ganze Bauwerk an sich ist auch ohne Befestigung schon außerordentlich schwer und stabil. Mein Mann verband die Paletten aber natürlich noch mit langen Nägeln und Schrauben.

 

Nun mussten natürlich noch Sitzauflagen her und glücklicherweise hatten wir noch eine alte Schaumgummi-Matratze von den Kinderbetten im Keller, so das ich mir daraus die passenden Auflagen anfertigen konnte. Ich habe dafür die Matratze in zwei Stücke geschnitten. Eine alte Tagesdecke, die ebenfalls nur als "Schrank-Belagerungsteil" diente, musste für den Bezug herhalten und wurde kurzerhand passend geschnitten und um die Matten genäht.
Somit war mein Outdoorsofa fertig...


Inzwischen muss ich sagen, das die Idee an sich grandios ist und wir haben schon die ersten schönen Abende  darauf verbracht! Allerdings hat die ganze Sache auch eine Kehrseite :-)

Meine Jungs und ihre Freunde werden magisch angezogen und seitdem das Outdoorsofa unsere Einfahrt schmückt, wird es von wirklich vielen Kindern belagert und die kleinen Herrschaften sorgen für jede Menge Lautstärke :-D

Selbst unser Mini verbringt inzwischen gerne seine Zeit hier...


Eine Anmerkung noch... Mein 10 Liter Kanister Holzlasur war wirklich angebracht, denn nach einigen tagen in der Sonne konnte man gut sehen, das die Paletten die Lasur sehr gut aufgesogen hatten und ich musste noch 2-3 Male erneut streichen!!

Fazit:
Ein dickes Dankeschön an Tina Dalboge für diese Idee, die mir auch im Nachhinein sehr, sehr gut gefällt und ich durfte inzwischen sehr viel Lob einheimsen für mein Sofa :-) Es ist gemütlich, ein absoluter Blickfang und dazu noch wetterfest & vor allem sehr stabil!

Ich werde in der nächsten Zeit noch sogenannte Anti-Rutschmatten erhalten (aus dem Transportgewerbe), die noch unter dem Outdoorsofa gelegt werden, damit das Holz von unten bei Regenwetter nicht auf den nassen Steinen aufliegt. Dies sorgt für zusätzlichen Nässeschutz!

Mittlerweile habe ich mindestens 2 weitere begeisterte Anhänger dieser Idee "gefunden", die sich wohl nun auch an den Nachbau dieses Sitzmöbels machen wollen. Das Schöne daran ist, das man es ganz nach seinen Wünschen verkleinern oder auch vergrößern kann (z.B. in U-Form, wie mir zugetragen wurde) :-)


Übrigens habe ich noch bei Tina Dalboge gesehen, das sie mit Paletten sogar Hochbeete und auch Blumenkästen gebaut hat.... Muss zugeben, finde ich ebenfalls sehr reizvoll :-D

Montag, 20. Mai 2013

Skylanders Giants - Geschenkidee für jede Gelegenheit!

Ihr erinnert euch an meinen Bericht über die Skylanders? Vor einem Jahr brachte die Firma Activision das Spiel "Skylanders Spyro´s Adventure" heraus und es wurde zu einem großen Erfolg.
Ein Spiel, das nicht nur am Bildschirm gespielt werden kann, sondern auch noch Figuren enthält, die wichtig und im Spiel einsetzbar sind. Diese Figuren können gesammelt werden, verfügen über individuelle Charaktere und Eigenschaften, die ausgebaut werden können und sie sorgten für einen regelrechten Hype bei den Kids.

Auch meine Kids waren von Anfang an begeistert und als im vergangenen Oktober die neuen Figuren - Skylanders Giants" auf den Markt kamen, waren meine Jungs nicht mehr zu halten!

Ok, Activision ist erneut sehr geschickt vorgegangen und hat natürlich dafür gesorgt, das die Kids frühzeitig mit Fernsehwerbung "bombardiert" und informiert wurden :-) Aufregende neue Figuren und Fähigkeiten wurden von Anfang an dargestellt und sorgten natürlich für ganz viele Wünsche und Aufregung :-)

Ihr könnt euch sicher vorstellen, das meine Jungs natürlich auch schon wieder (oder immer noch) im Skylanders Fieber sind und schon einiges an neuen Figuren besitzen :-)



Auch mein Mann ist wieder mit an Bord und hat, gemeinsam mit unseren Jungs, wieder jede Menge Spaß an dem neuen Spiel und auch die Wunschzettel zu Weihnachten der Jungs waren vollgepackt mit "Skylanders Wünschen". Vor Ostern ging es natürlich weiter.... und dann kam der erste Geburtstag in diesem Jahr usw.

Es gab natürlich auch wieder ein Poster mit der Übersicht der neuen Figuren:



Inzwischen dachte ich, hätten meine Jungs auch wieder einen Großteil der Figuren beisammen, 



aber weit gefehlt! Einer meiner Söhne wollte mit mir "mal nachgucken, welche Figuren denn noch fehlen... und es waren wirklich, wirklich viele!! Ok, damit wären die nächsten Geburtstage, Feiertag & Co. schon mal gesichert :-) Vorausgesetzt Activision bringt die fehlenden Figuren rechtzeitig auf den Markt!

Jetzt stellt sich natürlich die Frage "Ist das Spiel denn wirklich lohnenswert oder auch so neu, das sich eine erneute Anschaffung lohnt?" - die Antwort lautet "JA, auf jeden Fall!"

Erst einmal zu den Neuigkeiten:
- Man kann nach wie vor mit den "alten" Figuren weiterspielen, aber es gibt nun auch eine Art Neuauflage der alten Figuren, die zum einen optisch etwas anders aussehen, aber auch zum anderen über weitere Fähigkeiten verfügen.
- Neu dazu gekommen sind weitere Giants: sogenannte "Riesen", die halt größer sind als die anderen Figuren und zusätzlich auch große Steine/Felsen heben, über Megakräfte verfügen etc. Hier möchte ich direkt anmerken (bemängeln), das in der Werbung natürlich alle gezeigt werden, ebenso auf dem Poster, jedoch erhält man bisher noch lange nicht alle Giants im Handel.
- Eine weitere Neuerung sind die "Lightscore-Figuren", die meine Jungs von Anfang an ins Staunen versetzt haben, denn sie haben u.a. die Fähigkeit zu leuchten, wenn man sie auf das Portal stellt



Alles in allem kommt man auf insgesamt 48 Figuren, die es (laut Meinung der Kids) zu sammeln gilt :-) Selbstverständlich darf nicht eine einzige fehlen :-) Gerade vor Weihnachten war dies ein sehr schwieriges Unterfangen, da ja noch nicht alle Figuren erhältlich waren. Zumindest bei meinen Jungs gab es Probleme, denn es waren auf den Wunschzetteln natürlich genau die fehlenden aufgeführt. Naja, aber als Alternative gab  es (und gibt es immer mehr) noch viele weitere Merchandising Artikel, die man auch noch kaufen kann: Lösungsbücher, Tragebehälter, Shirts etc.
Die Skylanders Manie hält also weiterhin an, was ich persönlich nun aber wirklich nicht als dramatisch ansehe. Dies hatte ich ja auch bereits in einem Telefoninterview mit einer Journalistin angegeben. Nina Ernst vom Spiegel online hatte bereits über den Hype der Skylanders Figuren berichtet und mich vorab als Mutter befragt.
Einen Vorteil sehe ich z.B. darin, das man im Laufe des Jahres immer wieder Möglichkeiten hat das Spiel zu erweitern: einzelne Figuren, Erweiterungssets etc. Da die Einzelfiguren um die € 10,00 liegen, hat man auch mal eine Kleinigkeit für zwischendurch oder als Geburtstagsgeschenk für Freunde etc.

Mein Mann und ich finden das Skylanders Spiel und die Figuren nach wie vor toll und faszinierend und lassen unsere Jungs auch gerne damit spielen bzw. spielen dieses Spiel auch gerne gemeinsam mit ihnen.

Auch in der Giants Version geht es erneut darum das Skylanders Universum vor dem Bösewicht Kaos zu beschützen. Wie im ersten teil gilt es auch hier wieder Aufgaben zu lösen, Schätze zu finden, Welten zu entdecken und Ziel ist es natürlich wieder den bösen Kaos zu besiegen.

Im Gegensatz zum ersten Teil hat man dieses Mal die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad selber einzustellen. Dabei stehen die 3 Optionen "leicht", "mittel" und "schwer" zur Verfügung.

Bereits bekannt aus dem ersten Teil ist es, das man erst ein Kapitel durchgespielt haben muss, um zu sehen, wie viel Prozent man tatsächlich erreicht hat. Das sorgt natürlich auch wiederum dafür, das der Ehrgeiz angestachelt wird: ob nun, wie bei uns, unter Brüdern oder gegen Papa, oder auch unter Freunden: es wird gerne verglichen, wer wie viel in welchem Teil erreicht hat und wehe, einer liegt hinter dem anderen :-) Dann wird nochmal von vorne gestartet und die anderen werden ausgefragt :-)
Interessant ist es auch, das man sich auch schon mal diverse Taktiken einfallen lassen muss um Kämpfe zu gewinnen. Dieses sorgt natürlich auch langfristig für ausreichend Abwechslung.

Während in den Skylanders Spyro´s Adventure noch nur in den Skylands gespielt wurde, befindet sich in der Giants Version dieses Mal das Luftschiff von Kapitän Flynn, das zwischen den Kapiteln für den Weitertransport zu anderen Welten sorgt. Es ist aber nicht nur Transportmittel, sondern es kann auch "aufgemotzt" werden: man kann es schneller fliegen lassen, zusätzliche Heldenherausforderungen können erledigt werden um die eigentlichen Skylanders zu verbessern etc.



Alles in allem eine erneute tolle Erweiterung von Activision, die den Run auf die Skylanders Figuren und die Manie bei den Kids damit geschickt weiter aufrecht erhalten :-)

Mir soll es recht sein, denn ich finde die Elemente und die Grafik des Spiels weiterhin wirklich toll und ich sehe dabei den "nachhaltigen" Effekt des Spiels sehr gelassen. Bringt es uns Eltern doch auch Vorteile:
- kein "rausgeschmissenes" Geld für ein Spiel, das lediglich einmal durchgespielt wird und dann für immer im Schrank verschwindet
- nicht nur virtuell, sondern auch im täglichen Gebrauch kommen die Figuren zum Einsatz: bei Freunden vorzeigen, sich gegenseitig im Spiel unterstützen, vergleichen
- man hat auch auf lange Sicht gesehen, immer ein passendes Geschenk parat, da die Figuren nicht alle sofort im Handel erhältlich sind, sondern nach und nach auf den Markt gebracht werden

Nun soll es ja tatsächlich Kinder geben, die noch nicht "infiziert" sind mit den Skylanders :-) Für alle Eltern, die sich jetzt erstmalig mit dem Thema beschäftigen stellt sich sicher die Frage (zumindest wurde ich schon häufiger gefragt):
- Muss man den ersten Teil auch kennen und haben? 
Nein, man kann direkt mit den Giants beginnen. Es gibt hier ein sogenanntes Starterpack (Wert zwischen 62 und 75 Euro je nach Konsole). Darin enthalten sind ein Skylanders Giants, zwei weitere Figuren, das Portal of Power und das Spiel.
- Welche Konsole ist geeignet?
Man kann eigentlich mit allen bekannten Konsolen spielen: Nintendo Wii, XBOX 360, Playstation3, Nintendo 3DS, Wii U.

Bei der Wii U bleibt allerdings zu sagen, das man die alten Figuren nicht zum Spielen benutzen kann. Erst ab den "Giants" kann man mit der Wii U spielen.

- Muss ich wirklich alle Figuren kaufen?
Eine wirklich interessante Frage :-) Natürlich MUSS man nicht :-) Es sollte eigentlich jeweils eine Figur aus jedem Element ausreichend sein...oder etwa nicht? :-)
Grundsätzlich kann man jedes Level mit einzelnen Elementfiguren durchspieln, allerdings erreicht man so nicht alles! Am Ende eines Levels sieht man die prozentuale Angabe darüber, was man vom Level geschafft hat. Je mehr Figuren man zur Verfügung hat, desto mehr aufgaben und Welten gibt es zu entdecken und auch lösen. Ergo erhöht sich nur dann die prozentuale Angabe! 
Ein sehr geschickter Schachzug von Activision wie ich finde :-) Nicht nur, das uns unsere Kids ohnehin in den Ohren liegen mit Sprüchen wie "Diese Figur fehlt mir noch, alle anderen meiner Freunde haben sie schon, nur ich nicht!" oder "Diese Figur ist aber so cool Mama, die kann so viel tolle Sachen..." - ich glaube, ich brauche keinem Elternteil zu sagen, was es noch so alles gibt, oder? :-)

Das Hauptargument, was wir natürlich nicht mal eben so abschmettern können ist aber: "Mama, wenn ich die Figur XY habe, dann kann ich aber neue Welten freischalten und das Level wirklich komplett schaffen!"

Ja, was sagen wir denn dann? Wollen wir nicht, das unsere Kinder 100% erreichen? Wollen wir sie mit ihrem Ehrgeiz bremsen? Eine gemeine Seite, die sich da auftut, oder nicht? Wann gelingt es uns Eltern schon "mal eben nebenbei" unsere Kids zu so viel Enthusiasmus und Ehrgeiz anzustacheln? :-) Ja, mit Skylanders Giants scheint es ganz einfach zu sein...

Hin und wieder bringt natürlich der ein oder andere Freund die fehlende Figur mit und der Teamgeist wird natürlich dann auch noch unterstützt, aber wehe, dieser Freund geht dann wieder mit seiner Figur... Das Gejammer im Anschluss brauche ich hier wohl jetzt nicht weiter vertiefen :-)

Also die Antwort auf die Frage lautet, natürlich braucht man nicht alle Figuren zu kaufen, aber aus Erfahrung weiß ich, das man ohnehin nicht darum herum kommt :-) Und sei es nur, weil man noch ein Geschenk für zwischendurch benötigt.... :-D

Schön finde ich auch diesmal, das es u.a. sogenannte "Limited Edition" Figuren gibt. Einer meiner Söhne hat die Polar Whirlwind Figur zum Geburtstag erhalten und ist ganz stolz darauf und erzählt natürlich seinen Freunden, das er zu den wenigen gehört, die diese Figur besitzen :-) Ich mag diese Figur ebenfalls und finde sie auch optisch äußerst ansprechend!



Eine für mich weniger ansprechende Figur ist "Eye-Brawl", den mein Sohn allerdings sehr cool findet :-)



Eine Mutter fragte mich neulich, warum ich dieses spiel befürworte, denn sie möchte nicht, das ihr Sohn mit Monstern spielt. Darüber kann ich nur lachen, denn klar, sicher sehen einige Figuren wirklich nicht gerade lieblich aus, aber wer Jungs hat wird sich über kurz oder lang damit abfinden müssen, das solche Figuren einfach faszinierend und cool sind, ob es uns nun gefällt oder nicht!! Und mir persönlich sind diese Spielfiguren wesentlich lieber als Star Wars Figuren, die bei uns (leider) inzwischen auch ganz hoch im Kurs stehen.
Bei Skylanders steht zumindest nicht der Kampf allein im Vordergrund, sondern es gibt jede Menge wichtigere und weitere Herausforderungen zu bewältigen und es ist kein hirnloses "Ballerspiel"!

Alles in allem ist dieses Spiel für mich nach wie vor empfehlenswert und ich kann sagen, das meine Familie seit fast einem Jahr immer wieder die Skylanders hervor holt und spielt! Ob alleine zum Zeitvertreib an verregneten Tagen oder auch gemeinsam - die Skylanders sorgen immer wieder für jede Menge Spaß und Unterhaltung, für den nötigen Ehrgeiz, bringen durch witzige Sprüche die Lachmuskeln in Bewegung und bringen auch die unterschiedlichsten Freunde zusammen. Sammelleidenschaft inklusive, sowie das Vergleichen der Fähigkeiten und den Austausch darüber, welche Figur was besser kann (auch ohne, dass das Spiel dabei läuft).

Skylanders ist das erste Konsolenspiel bei uns, das die ganze Familie zusammenbringt und das, wie bereits erwähnt, seit fast einem Jahr! Das hat bisher kein Spiel geschafft! 
Durch die ständigen Erweiterungen (Figuren, weitere Erweiterungssets sind auch geplant) kommt auch keine Langeweile auf, sondern es wird kontinuierlich dafür gesorgt, das man "am Ball bleibt"! Sicherlich sehr geschickt eingefädelt von Activision, aber nicht zum Nachteil für den Spieler!

Sicherlich kommt die Frage auf, ob es sich langfristig lohnt auf Dauer doch so viel Geld zu investieren?! Wenn man mal im Laufe der Zeit alle Preise addiert, entsteht schon eine recht hohe Summe..
Ich behaupte aber mal, das es sich dennoch lohnt - man rechne doch einfach mal dagegen, wie viel Geld man ansonsten innerhalb eines Jahres ausgibt für neue Spiele (oder auch Zubehör), die einmal durchgespielt werden und dann für immer im Regal verschwinden...
Bei meinen Jungs hat das Fragen nach ständig neuen Spielen seit den Skylanders doch ganz stark nachgelassen und das einzige, was von ernsthaftem Interesse ist, sind die Skylanders und ob es schon etwas neues gibt :-)

Meine Empfehlung habt ihr nun und was ihr daraus macht... :-)

Mein aktueller Tipp an alle, die sich für einen Kauf entscheiden:
Amazon hat zur Zeit wieder eine Angebotsaktion, die sehr interessant ist:


Besonders für die Neueinsteiger ein tolles Angebot um schnell eine größere Menge an Figuren zusammen zu bekommen. Und sei es nur, um sich schon mal einen kleinen Vorrat für die nächste Quengelaktion zuzulegen ;-)

Sonntag, 12. Mai 2013

Empfehlerin werden für Lorenz Naturals Chips mit Rosmarin

Ich möchte heute einen Aufruf starten an alle, die gerne neue Produkte ausprobieren und die Seite "Empfehlerin" noch nicht kennen!

Als Empfehlerin könnt ihr regelmäßig in den Genuss kommen neueste Produkte kennen zu lernen und zu bewerten und zwar kostenlos! Egal ob ihr einen Blog führt oder einfach nur offen für neues seid und gerne Produkte testet - hier ist jeder willkommen!

Aktuell werden zum Beispiel 5.000 Produkttester gesucht für die Lorenz Naturals Chips mit Rosmarin und ihr könnt euch noch schnell bis zum 15.05.2013 bewerben!

Als ausgesuchte Empfehlerin erhaltet ihr 5 Originalpackungen und 20 kleine Probierpackungen, mit denen ihr Freunde und Bekannte überzeugen könnt! Also mehr als genug um die Lorenz Naturals bekannt zu machen und ausreichend Meinungen einzuholen.


Ich kenne die Chips bereits und kann euch versichern, das sie mega lecker sind :-)

Es handelt sich hierbei um hauchdünn geschnittene Chips, die ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe auskommen und somit einen unverfälschten Geschmack liefern!

Ehrlich gesagt war ich bei meiner ersten Probe etwas vorsichtig, stehe ich doch eher auf Chips, die kräftig gewürzt sind... Ich muss gestehen, ich war mehr als positiv überrascht, denn die Naturals bieten ein tolles Geschmackserlebnis und der Rosmaringeschmack ist überwältigend.

Ich empfehle die Naturals mit Rosmarin ganz besonders gern für Sommerabende auf Balkon oder Terrasse bei einem guten Glas Wein, denn so entfalten sie ihren Geschmack am besten und sorgen für ein klein wenig mediterranes Flair :-)

So, genug "beworben", jetzt seid ihr dran...

Bewerbt euch und überzeugt euch selbst! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir im Anschluss erzählen würdet, ob euch die Naturals mit Rosmarin ebenso gut geschmeckt haben wie meiner Familie und mir :-)

Bewerbung hier möglich