Donnerstag, 7. Juni 2012

Mach was - die "working kids" Mitmach Aktion

Durch eine Freundin wurde ich neulich auf die Mitmach Aktion von Bosch aufmerksam gemacht, die sich an Kinder richtet.

Ich zeigte meinen Söhnen die Seite und erklärte, was es damit auf sich hat. Gemeinsam entschieden wir, das es "genau unser Ding" ist und daher mein Blogbericht :-)

Die Aktion richtet sich an alle Kids, die gerne kreativ sind und neues schaffen möchten. Bosch stellt die notwendigen "Arbeitsgeräte" und die Kids können dann gemeinsam mit den Eltern tolle Sachen bauen, kreieren etc.

Meine Jungs waren sofort angetan von der Apfelschälmaschine und löcherten mich gleich, ob wir uns nicht dafür bewerben könnten, da sie so etwas schon mal bei unserem Bauern entdeckt hatten und sie die Apfelspiralen ganz toll fanden (die Äpfel schmecken angeblich so viel besser) :-) 

Ich ließ mich also überzeugen (nicht zuletzt, da wir uns entschieden, das wir uns gemeinsam ganz viele Rezepte ausdenken werden) und bin schon ganz gespannt, ob wir uns an der Aktion beteiligen dürfen.

Meine Jungs hatten sich überlegt, das wir vielleicht die tollen Apfelspiralen "weich kochen" (ich nenne das dünsten :-) ) könnten und mit einer Vanillesauce auf einem Teller nett anrichten könnten.

Ich könnte mir diese Spiralen gut in einer Art Backteig vorstellen und auch diese Idee kam bei meinen Jungs sehr gut an, da sie auch ausgebackene Apfelringe sehr mögen.

Mein Großer (7) meinte, das wir sicher auch für seinen kleinen Bruder zum Geburtstag ganz tolle Sachen machen und ihn damit überraschen könnten...

Eine weitere Idee war, das man nicht nur Äpfel damit in tolle Spiralen verwandeln kann, sondern vielleicht auch Birnen... :-) 

Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, wenn wir ausgewählt werden würden und wir würden euch natürlich auch in Wort und Bild darüber informieren, wie die Apfelschälmaschine funktioniert und was man alles damit anstellen kann!

Also bitte Daumen drücken und vielleicht schaut ihr selber mal bei den Working Kids vorbei :-)

Kommentare:

  1. Ich drücke euch die Daumen und vielleicht kann man ja auch

    Kohlrabi
    Kartoffeln
    Radi
    Gurke
    Zucchini

    damit verarbeiten? Wäre doch echt cool :)

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich finde deinen Blog ganz interessant und habe mich gleich mal als Leserin eingetrage.
    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei? Ich bin zwar eine Buchbloggerin ... :P http://angiibuchlounge.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen