Donnerstag, 3. Mai 2012

Brandnooz Box - die erste...

Ihr erinnert euch? Ich hatte bereits angekündigt, das Brandnooz eine Lebensmittel-Überraschungsbox heraus bringt und das ich mit zu den ersten gehöre, die diese Box testen dürfen.

Vor ein paar Tagen war es dann soweit und ich nahm die Box in Empfang.
Äußerlich, wie angekündigt, eine nett gestaltete Schubbox mit den Brandnooz Logos als Abbildung, aber wie sieht es nun inhaltlich aus?

Schaut doch einfach mal selbst:


In dieser Box befanden sich
- 2 Capri Sonne der neuen Sorten Red Fruit & Lemon und Grapefruit a 330 ml - UVP € 0,89
- 2 Dosen Pullmoll Kirsche und Limette & Minze (neu ist wohl, das diese mit Stevia gesüßt sind) a 50 g - UVP € 1,29
-  1 Packung Reisfit für die Mikrowelle (durfte ich bereits vor Monaten über Reisfit selber ausprobieren) 250 g - UVP 1,59
- 1 Päckchen Niederegger Marzipan-Rumkugeln 40 g - UVP € 1,25
- 1 Packung Kluth Antipasti eingelegte Tomaten 150 g - UVP € 2,49
- 2 Griesson Minirollen "Black" Kekse a 45 g - UVP € 0,59

Zusätzlich gab es ein Infoblatt zu den Produkten, auf dem man die UVP´s und noch einmal die Beschreibungen der Produkte nachlesen konnte.

Mhhh, was soll ich euch sagen.... Ich hatte ja bereits im Vorfeld so meine Zweifel, ob diese Box für mich im Abo interessant sein könnte und diese Zweifel wurden mit der ersten Box bestätigt!

Meine Kritikpunkte:

- die Box war angekündigt als Überraschungs-Lebensmittelbox und wie ihr oben sehen könnt, handelt es sich in erster Linie um eine "süße Box", die eher Naschwaren enthält
- die angegebenen UVP´s sorgen zwar dafür, das die Ankündigung eingehalten wurde, das sich Lebensmittel im Wert von mindestens € 10,00 darin befinden würden, aber sind wir mal ehrlich...wer bezahlt i.d.R. schon die UVP´s??
- ich muss brandnooz zugute halten, das die Versandkosten inklusive sind
- den Milchreis von Reisfit habe ich bereits vor einem Jahr getestet und bewertet, siehe hier (also kein neues Produkt, wie angekündigt)
- das Niederegger Marzipan ist eine leckere und geschmacksintensive Idee, jedoch hätte ich dieses Produkt nicht im April, sondern eher ab Oktober gern gesehen :-) Nun gut, aber es war immerhin etwas Neues.
- auch Pullmoll ist ein altbekannter Klassiker, hier wohl neu, die Stevia Süße - jedoch dennoch auch eher ein Produkt für die typischen Erkältungsmonate
- die Griesson Minirollen werden bei brandnooz selber im großen Pack angepriesen, wodurch der Einzelpreis der Minirollen natürlich sehr hoch erscheint. Werden diese Minirollen tatsächlich im kleinen Einzelpack im Handel erwerblich sein?? Ich halte es für unwahrscheinlich und eben zu teuer.
- der Gesamteindruck der Box (inhaltlich) wirkt nicht wirklich überzeugend, da man bereits auf den ersten Blick das Gefühl hat, es wurden "Reste" zusammengepackt damit es nach viel aussieht.

Mein Fazit:
Der Grundgedanke gefällt, aber die erste Box hat mich persönlich nicht überzeugt! Ich durfte die Box wegen meiner Blogvorankündigung testen und ich bin ehrlich gesagt auch recht froh darüber. Als die Box anfangs angekündigt und zum Vorzugspreis angeboten wurde, habe ich lange überlegt, ob ich sie bestellen soll oder nicht. Da es aber mehr Zweifel als Für-Argumente gab, entschied ich mich dagegen. Zurecht, wie ich nun feststellen musste. Nicht, das der Inhalt "minderwertig" oder "schlecht" wäre, aber außer den Antipasti Tomaten wirkte der Inhalt auf mich nicht überraschend.
Eine Freundin wurde von mir ebenfalls zur Box "interviewed und sie testet keine Produkte und wusste nur, das ich eine Lebensmittel-Überraschungsbox bekommen sollte. Ich zeigte ihr also die Box und fragte, was sie davon halten würde, hätte sie sich diese Box bestellt (egal ob nun zum Vorzugspreis von € 7,99 oder max. € 9,99).
Ihre Antwort lautete wie folgt: Nein, ich wäre nicht zufrieden und würde auf keinen Fall ein Abo dafür abschließen!

Gemeinschaftlich kamen wir zu dem Schluss/den Begründungen, das z.B. eine neue Sorte Pullmoll oder Capri Sonne nicht wirklich überraschend wirkt, da in diesen Bereichen regelmäßig von jedem Hersteller "neue" Geschmacksrichtungen heraus gebracht werden. Zusätzlich sollte brandnooz auf Saisonartikel wie Hustenbonbons oder Marzipanartikel achten, da es halt zur aktuellen Jahreszeit nicht passt. Ich persönlich würde eher frühlingshaftere Artikel (aktuell) erwarten, die Lust auf Sommer machen. Und eben auch Produkte, die wirklich nichts mit den herkömmlichen Marktartikeln zu tun haben (unbekanntere Firmen, Specials die noch keiner kennt etc.). Die Produkte in der aktuellen Box (außer dem Milchreis) schmeckten meiner Familie und mir alle gut und auch bei der Qualität gab es nun wirklich nichts zu meckern, ganz im Gegenteil, aber es war halt nichts "Besonderes"!

Ansonsten fällt mir noch ein, das man vielleicht auch daran denken sollte, das die meisten von uns ohnehin fit sind im "neue Produkte testen" und somit die Erwartungen eh schon recht hoch angesiedelt sind und wir meistens immer auf dem aktuellsten Stand sind :-) Ja, es ist schlimm mit uns Testern, vielleicht sind wir aber auch einfach nur von euch zu sehr verwöhnt worden?! :-)

Die Box ist sicher sehr interessant für Anfänger (Anfängerbox war einer der Begriffe, die hier fielen), die gerade erst anfangen sich für Produktneuheiten zu interessieren. 

Ich warte nun erst mal die nächsten Boxen & Resonanzen ab und werde dann entscheiden, ob die Box in Zukunft noch interessant werden könnte. Meine ersten Zweifel wurden erst mal bestätigt, aber so wie ich die Jungs & Mädels von brandnooz einschätze, werden sie sich jegliche Kritik zu Herzen nehmen und versuchen in Zukunft eine zufriedenstellendere Box heraus zu bringen! Es tut mir auch wirklich sehr leid, das ich so harte Kritik anbringen muss, denn ich denke, das man sich im Vorfeld sicher schon sehr viele Gedanken zur Box gemacht hat und auch die wirklich schöne und liebevolle Verpackung ist ein Zeichen dafür. Nur mit dem Inhalt hat es eben nicht geklappt, aber liebes brandnooz Team, ich weiß, ihr werdet das Ruder noch herum reißen ;-)

Bis dahin gilt natürlich weiterhin: Taste the nooz - Gratisproben bei www.brandnooz.de!


1 Kommentar:

  1. Ich kann Dir auch nur zustimmen. Habe auch ziemlich lange überlegt und wollte doch erst einmal abwarten und mir dann auf den Blogs die ersten Boxen anschauen.
    Nun bin ich doch froh, sie nicht bestellt zu haben. Zufrieden wäre ich auch nicht wirklich.
    Passt alles nicht wirklich zusammen und wie Du schon sagst...UVP ist immer das eine...die wöchentlichen Aktionsangebote der Supermärkte das andere...
    Ein schöner, hilfreicher Beitrag.
    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen