Mittwoch, 19. Oktober 2011

Edle Schokoladen & Geschenkideen von Chocolats-de-luxe

Vor einiger Zeit erreichte mich überraschend ein Päckchen dessen Inhalt mich hoch erfreut hat, denn es war eine Tüte gefüllt mit edlen Schokoladenvariationen enthalten, die ich euch unbedingt vorstellen muss!


Da wir langsam auf Weihnachten zugehen und ausgewählte und hochwertige Schokoladen einfach mit dazu gehören, möchte ich euch heute die Seite Chocolats-de-luxe näherbringen, denn hier findet das Schokoladenherz wirklich alles, was es begehrt und noch viel mehr! Chocolats-de-luxe vereint in einem Onlineshop die besten Chocolatiers der Welt mit ihren Kreationen und die Auswahl ist wirklich gigantisch. Aber auch lehrreiches wie Herstellung oder Geschichte rund um die Schokolade findet man dort und führt einen an diese Welt heran.

Im "Schokofinder" kann man seine Suche eingrenzen und zwar sortiert nach Chocolatier, Sorte, Kakaogehalt, Kakaobohne, Kontinent, Land, Gesundheit, Fruchtaroma, Erdverbunden, Fruchtig, Röstaroma, Gewürzaroma oder auch Kraft/Körper - wie ihr sehen könnt, ist diese also genial für alle Schokoladenliebhaber und auch Kenner! Nur ausgewählte Schokoladen dürfen sich hier zeigen und wie bereits erwähnt, durfte ich eine Auswahl kennen lernen und probieren.


Als absoluter Schokoladenfan war diese Auswahl für mich natürlich sehr interessant und ich war gespannt mit welchen Köstlichkeiten ich hier überrascht werden sollte :-)

Nach und nach wurden also alle Sorten probiert, angefangen mit meinem Mann begann also mein Test und ich schaute erst einmal nicht auf der Internetseite nach um welche Produkte es sich im einzelnen handelt.
Als erstes probierten wir die kleinen Päckchen vom Chocolatier "Caffarel". Caffarel kann auf eine 180jährige Schokoladengeschichte zurückgreifen und ich durfte die Spezialität "Gianduia" probieren. Es handelt sich um Nougatpralinen von feinster Qualität (laut Lebensmittelrecht muss Gianduia zwischen 20 und 40% Haselnüsse aus dem Piemont enthalten) und besonders mein Mann war ganz angetan von dieser Köstlichkeit, da er ein völliger Nougatfan ist. Auch ich fand sie sehr gut, da sie, trotz Bezeichnung Nougat, für meinen Geschmack nicht allzu süß sind und auf der Zunge zergehen.

Meine persönlichen Favoriten fand ich bei den Chocolatiers Viani und Venchi - von Viani gab es 3 Sorten die völlig überzeugten: Tartufo extranero del Piemonte, Tartufo bianco del Piemonte und Tartufo nero del Piemonte. Diese drei Sorten sind köstlich duftende Haselnusspralinen aus dem Piemont und unterscheiden sich durch die unterschiedlichen Schokoladen.
Venchi dagegen präsentierte mir z.B. Kaviar Pralinen - dunkle Schokolade (Kakaoanteil 75%), gefüllt mit dunkler Ganache und umhüllt mit Schokokaviar - ein wirklicher sehr edles Produkt, das man einfach nur im Mund zergehen lassen und genießen muss!

Von Ameidi gab es für mich eine Auswahl an diversen Schokoladen Naps, die die unterschiedlichen Herkünfte und Schokoladen verkörperten. Hier waren besonders im höherwertigen Bereich doch eher die Begriffe "zartbitter bis bitter" angesiedelt und lediglich 3 Naps haben mir persönlich zugesagt. Da ich aber eine Freundin habe, die diese Art von Schokolade liebt, durfte sie natürlich mittesten und sie war hin und weg! Lediglich die 85% Schokolade wurde von ihr kritisiert als zu herb. Sie meinte, hierbei würde sie der säuerliche Nachgeschmack der Kakabohne stören. Allerdings waren alle anderen Naps genau ihr Stil und sie fand alle Sorten sehr interessant und stimmte mir zu, das die Schokoladen wirklich sehr edel und hochwertig sind und sie sicher noch vor Weihnachten bei Chocolats-de-luxe vorbeischauen würde, da sie auch denkt, das man mit diesen Schokoladen sehr gute Geschenkideen hätte.

Wer also nicht einfach nur Schokolade sucht, sondern DAS Besondere, der wird garantiert hier fündig werden und für DEN Genuß schlechthin sorgen können!
Wem das aber noch immer nicht genug ist, der hat auch noch die Möglichkeit seine eigene persönliche  Schokolade zu kreieren und zwar mit Foto, Logo oder mit individueller Prägung!

Wer nun neugierig geworden ist, der schaut jetzt mal ganz schnell bei Chocolat-de-luxe vorbei und lässt sich von den vielen Köstlichkeiten überzeugen :-)

Die Bestellung funktioniert ganz einfach und zahlen kann man per Sofortüberweisung, Paypal, Voraukasse, Kreditkarte und Nachnahme. Die Versandkosten (es wird übrigens auf die Verpackung sehr geachtet, damit alles wohlbehalten beim Empfänger ankommt) findet ihr hier
.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker, toller Bericht. Habe gleich mal die Verfolgung aufgenommen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo...
    ich habe einen Award für dich auf meiner Seite!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Deine Seite ist echt der Hammer. Mich würde mal interessieren, ob die Anbieter für Testprodukte Dich kontaktieren oder umgekehrt.

    AntwortenLöschen
  4. @Julia - vielen lieben Dank, ich werd noch ganz rot :-)

    @Produkttester werden: sowohl als auch ;-) Danke für das Lob :-)

    AntwortenLöschen