Dienstag, 13. September 2011

Vichy - Hautberuhigendes Deodorant 24h ohne Rückstände

Vichy hat vor einiger Zeit Tester für Deodorants gesucht und ich habe mich natürlich beworben :-)

Nachdem man einige Fragen beantwortet hatte bekam man dann ein individuell angepasstes Deodorant zugeschickt und meines war das "Hautberuhigende Deodorant 24h ohne Rückstände".


Die Beschreibung klang vielversprechend: höchste Verträglichkeit für sehr empfindliche und/oder epilierte Haut; hautberuhigend; keine weißen Rückstände auf der Kleidung; zuverlässiger Schutz gegen Achselnässe und Geruch und geschmeidige Haut - und das alles 24 Stunden lang!

Nun hatte ich also 4 Wochen Zeit das Deo auszuprobieren und heute erfahrt Ihr mein Ergebnis.

Zunächst einmal war natürlich mein "Schnuppertest" wichtig und hier kann ich sagen, das es mir sehr gut gefiel, da das Deo sehr dezent und unaufdringlich riecht und trotzdem leicht frisch.

Bereits beim ersten Auftragen wurde natürlich getestet, wie es sich mit den Rückständen auf schwarzer Kleidung verhält :-) Aufgetragen und schnell ein schwarzes Shirt angezogen (bewusst umständlich) und tatsächlich, keinerlei weiße Deospuren!

Da es nicht allzu warm war und ich sowieso kein Typ bin, der schnell schwitzt, konnte ich an den nächsten Tagen nichts negatives (Achselnässe oder Körpergeruch) feststellen.

Auch nach der Haarentfernung konnte ich das Deodorant problemlos anwenden - es gab keinerlei Reizzustände, Ausschlag oder ähnliches. Also auch hier wieder nur Pluspunkte!

Dann folgten ein paar schwül-warme Tage und nun stieß das Deodorant doch an seine Grenzen! Bereits im Laufe des Vormittags bemerkte ich auf einmal beginnende Achselnässe und kurz darauf auch Schweißgeruch. Dies gefiel mir ja nun gar nicht und auch am restlichen Körper stellte ich keinerlei "Schwitzzustände" fest?!

Ich ging duschen und trug mein herkömmliches Deo auf und das Problem verschwand wieder. Auch an den nächsten 3 Tagen (das Wetter verhielt sich weiterhin sehr schwül und drückend) stellte ich die Probleme mit der Achselnässe und dem Körpergeruch nur bei dem Vichy Deodorant fest. Dies schmälerte natürlich meine Meinung immens.
Für richtig warme bis heiße Tage würde ich also lieber wieder auf mein sonstiges Deo zurück greifen.
Das Vichy - Hautberuhigendes Deodorant 24h ohne Rückstände gefiel mir allerdings in den bereits erwähnten Punkten viel besser als mein herkömmliches Deo, da ich es ohne weiteres auf frisch epilierter bzw. rasierter Haut anwenden kann und auch das geschmeidige, weiche Hautgefühl ist sehr überzeugend.

Was mir noch auffiel, auch wenn ich keine Erklärung dafür habe, war, das nach einigen Tagen etwas "merkwürdiges" auftrat bei dem Vichy Deodorant: es bildeten sich ganz feine Tröpfchen auf der Oberfläche, die ich mal versucht habe per Foto "einzufangen". Beim Auftragen bemerkt man dies überhaupt nicht und sie sind sofort weg. Wenn der Stick aber einige Stunden gestanden hat, bilden sie sich erneut?!


Nun ja, mein Fazit lautet, das das Vichy Deodorant schon recht gut ist, aber leider noch nicht perfekt! Es ist sicherlich auch ideal für jeden, der unter sehr empfindlicher Haut leidet, aber die 24h Wirkung in Bezug auf Achselnässe und Körpergeruch hielt bei mir eben nur bedingt. An sehr warmen bis heißen Tagen nutze ich also weiterhin lieber mein gewohntes Deo. Und ich möchte noch mal betonen, das ich wirklich nur sehr selten schwitze!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen