Samstag, 6. August 2011

Schwimmsitz für die Kleinsten von Spielzeughit

In den letzten Wochen ging es bei uns hoch her (Krankheiten, Krankenhausaufenthalt etc), daher habt Ihr recht wenig von mir zu lesen bekommen. Ich hoffe, das wir nun das Schlimmste überstanden haben und das vor allem das Wetter besser wird, damit ich Euch den Schwimmring von Spielzeughit richtig im Einsatz zeigen kann, denn er ist wahnsinnig toll von der Idee her.

Leider traf er erst am letzten warmen (Pool-) Tag nachmittags bei uns ein, so das wir ihn noch nicht im Pool ausprobieren konnten. Kaum hatten wir ihn aufgepumpt und erste Fotos gemacht, zog auch schon ein Gewitter auf und das der Sommer so verläuft, wie bisher, konnte ja nun niemand erahnen :-(
Man kann aber dennoch schon sehr gut den Sinn des Schwimmsitzes erkennen.


Der Schwimmsitz hat eine Größe von ca. 79 x 79 cm (2 Luftkammern mit Rückschlagventilen), er besitzt einen windelähnlichen Sitz mit weichen Beinhalterungen und eine Rückenstütze.


Dieser Schwimmsitz ist wirklich gut durchdacht und ist geeignet für die Kleinsten bis zu einem Gewicht von 15 kg.


Bereits im vergangenen Jahr hatten wir mit unserem Mini das Problem, das ihn sein Planschbecken überhaupt nicht interessiert hat (außer um die Blumen zu gießen) :-) Ihn reizte von Anfang an der große Pool seiner Brüder und wir mussten pausenlos mit hinein :-) Aber immer nur mit Mama und Papa gefiel ihm auch nicht, da der Herr meinte, er wäre ja schon groß genug alleine darin herum zu plantschen :-)

Dieser Schwimmsitz ist also eine tolle Idee um unserem Darren die nötige Freiheit zu bieten, sich selbständig im Wasser bewegen zu können. Die Konstruktion bietet genügend Stabilität (ein kleiner Schwimmring würde ihn nicht halten können) und durch die Sitzfunktion kann er bequem darin sitzen. Auch bei wilden Tobeaktionen bietet die Rückenstütze ausreichend Schutz.

Für den Preis von € 9,99 ist dieser Schwimmsitz eine tolle Lösung um allen Spaß im großen Pool zu bieten und als Eltern hat man mal getrost die Hände frei um auch mal mit den anderen Kindern ein wenig herumtollen zu können.

Auch sonst findet man bei Spielzeughit jede Menge tolle Sachen rund ums Kind - und das zu wirklich günstigen Preisen!
Man kann aus diversen Möglichkeiten die Suche einschränken: nach Herstellern, Themenwelten, nach Alter und nach Preis.
Egal ob Lego Artikel, Hello Kitty, Hasbro, Mattel, Carrera und und und - es sollte für jedes Kind und jedes Alter etwas zu finden sein.
Spielzeughit gehört zu den sogenannten "Trusted Shops" und verfügt aktuell über einen Kundenbewertungsstatus von "sehr gut", was für den Shop spricht und meines Erachtens nach völlig verdient ist!

Die Lieferung erfolgt äußerst schnell und als Zahloptionen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
- Rechnung
- Vorkasse
- Nachnahme
- Kreditkarte (VISA & MasterCard)
- Paypal

Auch die Versandkosten sind sehr günstig: bei einem Bestellwert bis € 15,00 nur € 3,95 und ab €15,00 lediglich € 2,95!

Wer also auf der Suche ist nach Kinderspielzeug oder Kinderbedarfsartikeln, der sollte sich auf jeden Fall die Seite von Spielzeughit ansehen.

Da ja aktuell das Thema Schulanfang für viele auf dem Programm steht (auch bei uns erstmalig), möchte ich auch hier kurz darauf hinweisen, das Spielzeughit auch in diesem Bereich sehr viel für dieses Thema anbietet!

Kommentare:

  1. Es ist schon Jahre her, da war ich mal im Schwimmbad. Da hat eine Mutti ihr Baby in einen Schwimmsitz gepackt und ist dann ans andere Ende des Beckens gegangen. Der Schwimmsitz ist umgekippt und das Baby trieb kopfüber im Wasser. Am Ende durfte ich mir von der verantwortungslosen Mutter anhören, wieso ich nicht schneller bei ihrem Kind war. Naja. Die Dinger entbinden halt nicht von der Aufpasspflicht, aber ansonsten sind sie sicher praktisch.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da stimme ich Dir zu! Der Sitz ist sicher nicht dafür gedacht, das man sein Kind unbeaufsichtigt im Wasser lassen kann und sollte! Ich finde so etwas unverantwortlich und bin der Meinung, das diese Art von Sitzen einfach dem Kind mehr Freiheit und Spaß bieten sollen.

    AntwortenLöschen
  3. wirhaben den für louis und waren damit nun in der erdinger therme. der sitz ist klasse und auch noch für einen 2-jährigen super zu nutzen.
    ausser frage steht, dass man dabei sein muss - als mutter versteht sich sowas ja von selbst!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Ich hab auch vor einigen Monaten einen solchen gekauft und bin damit so zufrieden. Man sollte das Kind natürlich allein auf keinen Fall lassen, aber es ist auch bequem für das Kind.

    AntwortenLöschen