Freitag, 3. Juni 2011

PIA NOON Antiox Bodyscrub - ein Peeling mit WOW Effekt

Über die Konsumgöttinnen kam ich zu dem neuen tollen Körperpeeling von Pia Noon - das Antiox Bodyscrub!

Pia Noon war mir bis zu der Konsumgöttinnen Aktion ehrlich gesagt noch kein Begriff und ich stöberte erst mal auf der Seite von Pia Noon, um mir ein paar Informationen einzuholen.

Pia Noon ist eine neue Kosmetikmarke aus Österreich, die sich gezielt an uns Frauen wendet mit wirksamer Kosmetik die aus natürlichen und hochwertigen Inhaltsstoffen besteht, dabei sanft und intensiv pflegt, gut verträglich ist und eine hohe Wirksamkeit besitzt.

Das klang schon mal sehr vielversprechend, aber auf dem Kosmetikmarkt ist dies ja nicht wirklich neu :-)

Das erste Produkt, das uns Frauen also überzeugen soll, ist das Antiox Bodyscrub Körperpeeling, das ich auch ausprobieren durfte:


Es handelt sich hierbei um ein Ganzkörperpeeling, das die Haut nicht austrocknet, nachhaltig pflegt und das Eincremen nach dem Duschen überflüssig macht.

Ich erhielt also einen 200 ml Glastiegel und war natürlich mächtig neugierig. Nicht nur, das mich die Duftbeschreibung (Aprikosenduft) sehr reizte, nein, auch die Wirkungsbeschreibung klang faszinierend.

Das Peeling beinhaltet folgendes: Jojobaöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Olivenöl, Aprikosenextrakt und Sheabutter. Alles Inhaltsstoffe, die uns Frauen sicher gut bekannt sind und schon im einzelnen für tolle Wirkung und nachhaltige Pflege stehen.

Jetzt fragt man sich natürlich, wie kann man damit seine Haut peelen? Ganz einfach: mit Zuckerkristallen, die sich langsam auflösen und somit wird die Haut beim Peelen auch nicht unnötig gereizt!

Nun gut dachte ich mir, klingt ganz nett, aber der sogenannte PIA-NOON-WOW-EFFEKT, der dieses Körperpeeling hervorrufen soll, blieb mir noch unklar.

Also ab unter die Dusche und testen :-)

Erst mal musste der Deckel ab und meine Duftprobe begann, da es hieß, das man auf starke Duftstoffe verzichtet hat, weil das Aroma der Aprikosen vollkommen ausreichend wäre, konnte ich mir nicht vorstellen, das es ein starkes Dufterlebnis gäbe. Aber da täuschte ich mich - der Duft ist tatsächlich intensiv natürlich, eben so als ob man an reifen Aprikosen schnuppern würde. Also schon mal Pluspunkt Nr. 1.


Es handelt sich also um eine weiche Paste, die man während des Duschens über die Haut reibt und ich muss sagen, das Gefühl ist wirklich angenehm. Nicht zu grobkörnig, sondern gerade richtig und sanft. Während ich also das Peeling über meine Haut rieb bemerkte ich, wie sich die Zuckerkristalle langsam und gleichmässig auflösten und es bildete sich eine Art Ölschicht auf meiner Haut! So etwas hatte ich zuvor noch nie erlebt und ab hier setzte für mich der PIA-NOON-WOW-EFFEKT ein :-)
Das Wasser perlte plötzlich auf meiner Haut ab (Lotusblumeneffekt sollte ein treffender Vergleich sein) und ich war sehr überrascht und gleichzeitig etwas entsetzt. Durch die Beschreibung wusste ich ja bereits, das sich die Haut nach dem Duschen wie eingecremt anfühlen sollte, aber jeder, der mich und meine Berichte kennt, weiß inzwischen, das ich Creme- oder Ölschichten auf der Haut überhaupt nicht mag und das es mir immer wichtig ist, das diese Schichten komplett einziehen müssen.
Meine Befürchtung war also, das ich diese Ölschicht auch nach dem Abtrocknen noch deutlich auf meiner Haut spüren würde.
Ganz das Gegenteil war allerdings der Fall! Nach dem Abtrocknen fühlte sich meine Haut einfach nur babyweich und geschmeidig an - zwar wie eingecremt, aber ohne Creme- oder Ölschichten auf der Haut! Für mich erneut ein absolutes WOW!!

Die Wirkung hielt bis zum nächsten Tag an und ich neige im Moment zu sehr trockenen Beinen, daher war ich wirklich überrascht, das selbst meine Beine im Laufe des Tages nicht anfingen zu jucken wegen mangelnder Feuchtigkeit.
Nach dem ich das Peeling nun mehrfach verwendet habe, kann ich allerdings sagen (was mich persönlich betrifft), das der pflegende Effekt an meinen Beinen nach einer Epilation oder Rasue nur einige Stunden anhält, dann muss ich nachcremen. Am restlichen Körper dagegen hält der Effekt dauerhaft an und die Haut fühlt sich einfach nur toll an. So weich, ebenmäßig und seidig schafften bisher weder Bodylotions, Körperöle oder andere Peelings.
Ich kann nun den PIA-NOON-WOW-EFFEKT voll und ganz bestätigen und bin wirklich von der Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Pflege schwer beeindruckt!

Nun aber noch zur Kehrseite der Medaille - in der Vorankündigung bei den Konsumgöttinnen las ich bereits, das es sich um eine Luxuspflege handelt, die jedoch zu einem erschwinglichen Preis erhältlich wäre.
Dem kann ich nun wirklich nicht zustimmen! Ich bin gerade mal 1,60 m groß, wiege etwas mehr als 50 kg und demnach kann sich jeder ausrechnen, das ich keine "Massen" an Haut zu peelen habe. Ich benötige ca. 1,5 bis 2 großzügige Esslöffel voll für einen Peelingdurchgang des gesamten Körpers. 

Nach zweimaligem Peeling kann man bereits erkennen, das man einiges benötigt:



Der "erschwingliche" Preis liegt bei € 54,70! Das halte ich persönlich doch etwas übertrieben für ein Körperpeeling. Ich gehöre eigentlich eher zu den Personen, die wirklich gerne bereit sind mehr Geld auszugeben für Produkte, die mich wirklich überzeugen und erstaunliche Effekte hervorrufen können - eben wie dieses Bodyscrub. Aber hier ist nun wirklich auch mal meine Schmerzgrenze erreicht und ich kann das Peeling nun wirklich als absolutes Luxus-Produkt einzustufen, vor allem im Bereich Preis!

Auch in Gesprächen mit Freundinnen kamen wir alle gemeinschaftlich zu dem Entschluss, das dieser Preis für ein Peeling einfach viel zu hoch gegriffen ist und leider so viele Frauen abschrecken wird! Ich hoffe ja, das sich Pia Noon noch einmal Gedanken darüber machen wird oder wenigstens von Zeit zu Zeit Aktionen mit einem reduzierten Preis anbieten wird, denn ehrlich gesagt, möchte ich dieses Peeling nicht mehr missen.

Dennoch bin ich natürlich jetzt sehr gespannt auf weitere Produkte von Pia Noon, da mich das Peeling ja nun auch schon sehr positiv überraschen und überzeugen konnte. 
Wenn Ihr die Möglichkeit bekommen solltet dieses Antiox Bodyscrub auszuprobieren, dann ergreift die Chance, schon allein um den PIA-NOON-WOW-EFFEKT selbst zu erleben :-) Ihr werdet garantiert nicht enttäuscht sein!

Kommentare:

  1. Das klingt interessant,aber den Preis find ich sehr heftig!
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  2. Ich würd es gerne Ausprobieren, aber Kaufen? Zu Teuer, und bei solchen Projekten werd ich nicht genommen, bin wohl zu "alt" für Körperpflege !!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Danke für deinen Besuch auf meinem Blog!
    Das Peeling klingt super. Ich selber habe ja immer das Gefühl, es muss grob sein, damit es auch wirkt. Nur wenn ordentlich gerubbelt wird, fühlt es sich am Ende auch gut an. Bei dem Preis trifft einen ja wirklich der Schlag :) Hält es denn wenigstens halbwegs vor?

    AntwortenLöschen