Samstag, 21. Mai 2011

BioVio - Naturkosmetik & Naturkost

Wer auf der Suche ist nach einer guten Auswahl an Bio-Produkten aus verschiedenen Kategorien, der sollte mal einen Blick auf die Seite von BioVio werfen!

Hier findet man jede Menge Bio-Produkte von vielen bekannten Herstellern und Marken und zwar aus den folgenden Bereichen:
- Baby & Kind
- Erkältungen
- Geschenke
- Gewürze & Kräuter
- Haushaltsbedarf
- Nahrungsergänzung
- Naturkosmetik
- Naturkost
- Tee
- Wellness
- Proben

Es sollte also für jeden Anlass und Wunsch etwas zu finden sein. Das Stöbern auf der Seite lohnt sich in jedem Fall, zumal es auch wirklich außergewöhnliche Dinge gibt.
Mir persönlich gefällt sehr gut, das man nicht nur Biokost oder nur Bio-Kosmetik vorfindet - sondern man hat alles unter "einen Hut" gebracht!

Passend zur Saison möchte ich heute einige Produkte vorstellen, die man bei BioVio bekommt:


Von der Firma Zwergenwiese könnt Ihr die beiden Grillsaucen (Pfeffersauce und Zigeunersauce) erkennen.
In der Mitte sieht man das Grill- und Pfannen-Gewürzsalz des Herstellers Lebensbaum und unten zwei Tütchen Käthe´s Bio-Tortenguss klar.

Dann fange ich mal mit dem Grill- und Pfannengewürzsalz an: 
dieses Gewürzsalz wird geliefert in einer 125 g Streudose und enthält folgende Zutaten: 60% Meersalz, Paprika, schwarzer Pfeffer, Zwiebeln, Majoran, Rosmarin, Chilli, Liebstöckel und Knoblauch.

Durch die Kombination der angeführten Gewürze ist schon offensichtlich, das man es sehr gut für jedes Grillgut verwenden kann, aber auch für viele herzhafte andere Gerichte. Das Gewürzsalz ist frei von Rieselhilfen und lässt sich dennoch sehr gut streuen ohne zu klumpen.Die Zutaten stammen aus 100% ökologischem Anbau.

Da ich ja immer sehr experimentierfreudig bin, habe ich es natürlich zum Grillen verwendet und zwar für Schweinefilet-Spieße und für Kartoffelspalten, wofür ich etwas von dem Gewürzsalz mit Öl verrührt habe um die Zutaten damit zu marinieren (links im Foto):



Ich muss sagen, wir waren alle begeistert! Nicht zu würzig und dennoch kräftig im Geschmack. Auch die Kinder fanden es toll. Meinem Mann hatte ich an einem anderen Tag sein Bauchfleisch damit mariniert (allerdings etwas mehr Gewürz) und auch er befand es für sehr lecker! Das Gute ist, man kann durch die Menge des Gewürzsalzes hervorragend die Geschmacksintensität dem Grillgut anpassen. Bei Schweiniefilet und Geflügel genügt schon wenig um dem Fleisch einen tollen Geschmack zu verleihen. Bei eher "fetterem" Fleisch wie Bauch oder Nacken kann man ruhig großzügiger sein und man erhält zusätzlich eine tolle Schärfe.

Beim Essen wurden natürlich die beiden Grillsaucen von Zwergenwiese gereicht.:


Links oben im Bild die Pfeffersauce (mit ganzen kleinen grünen Pfefferkörnern) und rechts die Zigeunersauce (enthält kleine Fruchtstückchen).

Beide Saucen schmecken sehr fruchtig nach Tomate (Basis) und die weiteren Zutaten schmeckt man ebenfalls sehr gut heraus. Bei der Pfeffersauce kommen die grünen Pfefferkörner besonders im Nachgeschmack sehr gut zur Geltung und ich fand sie jetzt zu Schwein oder Würstchen nicht passend. Allerdings eignet sie sich sehr gut zu Rindersteaks.

Die Zigeunersauce würde ich als einen "Allrounder" einschätzen: anfangs eher tomatig und im Nachgeschmack entfaltet sich der typische Puszta-Geschmack und die entsprechende Schärfe. Sehr angenehm und lecker. Ich denke auch, das man damit hervorragend eine tolle Sauce für das bekannte "Zigeunerschnitzel" zaubern kann.

Bei beiden Saucen fand ich toll, das sie nicht künstlich und überwürzt schmeckten!
Auch sind die Saucen ideal für Allergiker geeignet (Text Zwergenwiese):

"vegan=frei von Milch, Ei, Fleisch, Fisch u. Honig, frei von Gluten, frei von Weizen, frei von Hefe, frei von Laktose, frei von Sellerie, frei von Ei, frei von Kuhmilch, frei von Soja, frei von Sesam, frei von Senf, frei von Erdnüssen, frei von Schalenfrüchten (Hasel-, Wal- und Pecanüssen, Mandeln, usw.), frei von Schwefeloxid und Sulfite, frei von Lupinen, Krebs- und Weichtieren, frei von Farb- und Konservierungsstoffen, frei von Geschmacksverstärker, frei von Cholesterin"

Als letztes möchte ich Euch noch Käthe´s Bio-Tortenguss näher bringen von "bio vegan".
Es handelt sich hierbei um den ersten Tortenguss aus pflanzlicher Basis in Bio Qualität (kontrolliert biologischer Anbau).
Zutaten:
Kartoffelstärke, Pfeilwurzmehl, Johannisbrotkernmehl und Agar-Agar

Er wird in 250 ml kaltem Wasser angerührt, nach Geschmack gesüßt und erst dann aufgekocht. Da ich mich ja ungern an strenge Anweisungen halte und eine Schmandtorte gebacken hatte (ich wollte den Mandarinensaft auch nicht weg gießen), habe ich den Tortenguss dann doch mit dem kalten Mandarinensaft angerührt :-)
Süßen war nicht nötig, da der Saft ausreichend gesüßt war. Der Tortenguss klumpt nicht und lässt sich wie jeder andere Tortenguss hervorragend aufkochen und auch verteilen. Mit dem Ergebnis (optisch wie auch geschmacklich) waren wir jedenfalls alle sehr zufrieden :-)


Der Tortenguss verleiht der oberen Schicht und den Früchten einen tollen Glanz und auch geschmacklich merkt man keinen Unterschied!

Ich kann also BioVio nur empfehlen! Leider befinden sich noch nicht alle Produkte im Shop, aber Herr Küster hilft gerne weiter bei Fragen und Wünschen. 

Zahlungsmethoden bei BioVio:
- Vorkasse/Überweisung mit 1,5% Skonto 
- Lastschriftverfahren vom deutschen Konto
- Rechnung (ab der 2. Bestellung)
- Paypal
- Nachnahme (zzgl. 7,00 € Gebühr)
- Moneybookers (in Bearbeitung)

Versand - bzw. Lieferkosten findet Ihr hier, es wird national und international geliefert.  
Versandkostenfrei wird ab Warenwert € 50,00 geliefert.


Für alle Facebookler gibt es BioVio jetzt auch dort und auch hier könnt Ihr Fragen stellen und Wünsche äußern.
Die ersten 100 Fans erhalten einen 5% Gutscheincode! Die Preise bei BioVio sind sowieso schon stark rabattiert, so das sich eine Bestellung auf jeden Fall lohnt!

Ach, was erzähl ich :-) Schaut doch einfach selber mal bei BioVio vorbei :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen