Samstag, 2. April 2011

Test Kinderclogs von SGS24 ("What is your opinion")

Dank Olaf Schuhmann (SGS24 & "What is your opinion") durfte ich am Test für die Kinderclogs teilnehmen.

Zunächst bekam ich diese blauen Clogs zugeschickt:



Ich hatte die Größe 29 angegeben und die Clogs waren ausgezeichnet mit Gr. 28/29.
Da die Füße meiner Jungs erst ein paar Tage zuvor bei Reno per Scanner vermessen wurden, konnte ich sofort feststellen, da die Clogs eher wie 28 ausfielen und somit konnte mein Sohn die Clogs nicht ausprobieren :(


Nach einem Telefonat mit Olaf verblieben wir so, das er mir ein anderes Kinderclogs Paar schicken würde (diesmal für unseren Großen Schuhgröße 30) und ich sollte die Clogs an ein anderes Kind weitergeben (hatte ich ihm angeboten).


Die folgenden Clogs 



waren ausgezeichnet mit Größe 1 (Olaf sagte mir, dies entspräche der Größe 30/31) und fielen dagegen eher wie eine 31er Größe aus.

Mein Sohn fand sie jedoch so klasse, das er sie unbedingt mit Socken tragen wollte, da sie ihm so passten ;)


Leider war das Wetter bei uns nicht durchgängig so schön das die Clogs nun alle Extremsituationen durchlaufen konnten, aber ein paar Sachen mussten sie trotzdem aushalten:)

Mein Sohnemann fährt gerne mit seinem Fahrrad und auch mit dem viel zu kleinem Bobbycar und der Herr schleift dabei bzw. bremst dabei bevorzugt mit den Fußspitzen :(

Ein absolutes NO GO für jeden Schuh :)

Ich muss zugeben, das mich in dieser Hinsicht die Clogs doch sehr überrascht haben, da sie jetzt nach 4 Wochen noch sehr gut aussehen! Die Schuhspitze ist zwar inzwischen rau und etwas abgeschabt, jedoch ist das Material durchgefärbt und nimmt relativ schlecht den Schmutz an. 

Bei herkömmlichen Straßenschuhen bekomme ich immer Anfälle, da die Spitzen bereits nach 2-3 Tagen aussehen, als ob er die Schuhe schon 3 Monate tragen würde!


Mein Sohn empfindet die Clogs auch als sehr bequem und leicht und sie haben weder gedrückt (klar, sind ja eigentlich auch etwas zu groß) noch irgendwo eingeschnitten. Klettern war auch kein Problem, jedoch stellte das Fußball spielen ein Problem dar ;) Da ging dann gerne mal ein Schuh fliegen :) ABER, mein Sohnemann meinte, er könnte jetzt feste schießen... naja :)

Ich bin begeistert von den Clogs, zumal der empfohlene VK von € 6,95 vollkommen ok ist, ich habe mit weniger guten Qualität bei dieser Belastung gerechnet!

Allerdings habe ich doch noch eine Sache zu bemängeln. Der Einstieg (bzw. die "Führung" um den Knöchel herum) erscheint mir für einen Kinderfuß etwas groß und man kann ihn leider auch nicht verkleinern. Bei Kindern mit sehr schmalen Fesseln/Knöcheln könnten die Clogs leicht vom Fuß rutschen. Das sollte besser abgeändert werden - ansonsten absolut top!

Zu den blauen Clogs:

ich habe die blauen Clogs an eine befreundete Mutter weitergegeben, da ihr Sohn Größe 27/28.

Laut ihrer Aussage passten die Clogs wie angegossen. 

Ich muss noch dazu sagen, das die blauen Clogs eine andere Ausführung waren als de roten, die mein Sohn getestet hatte.

Die blauen Schuhe haben einen "Riemen", so das man selbst entscheiden kann, ob man sie mit diesem "Riemen" an der Ferse befestigt oder ihn nach vorne über den Spann schiebt.

Sie erzählte mir also, das die Clogs in der ersten Woche an der Ferse etwas gedrückt hätten und sogar einschneidend waren. Sie fand es jetzt nicht so dramatisch, da man dieses Problem von sich selbst kennt und behalf sich (bzw. ihrem Sohn) mit einem Pflaster.

Da es sich um Gummi handelt, war ihr klar, das sich das sehr schnell legen würde.
So traf ihre Aussage auch zu und in der zweiten Woche war alles in Ordnung. Auch ihr Sohn fand die Clogs ganz toll und auch bei ihm durften die Schuhe "dran glauben" ;)

Sie kennt das Problem mit dem Bobbycar fahren und war ebenso erstaunt wie ich, über die Robustheit des Materials und das es nicht so abnutzte wie es erwartet hatte.
Wir kamen gemeinsam zu dem Entschluss, dass beide Arten für die Freizeit super sind. Günstig, robust, für die Kinder angenehm zu tragen und gerade bei den "Extrem-Dingen" sehr interessant sind. Man kann sich als Mutter mal zurück lehnen und muss sich nicht ständig ärgern, das die lieben Kleinen mal wieder ein teures Paar Schuhe in Minuten "verhunzen" ;)

Ach ja, bei Hochsommertemperaturen muss wohl nicht extra erwähnt werden, das es natürlich leicht zu "Schwitzfüßen" kommt, aber der Vorteil andererseits bei den Clogs ist, man schickt die Kiddies einfach mal in einen Pool und schon ist das Thema wieder erledigt ;)


Die Clogs bekommen von uns beiden ein "Gefällt mir" und wir möchten uns schon mal für das nächste Jahr anmelden :)

Ich würde sogar noch dieses Jahr auf die Clogs zurückgreifen und zwar als "Hausschuhe" für den Kindergarten, da sie rutschfest sind und recht fest und sicher am Fuß sitzen!


erstellt Juli 2010

Kommentare:

  1. Hallo,
    toll, wenn man mit einem Produkt zufrieden sein kann! Man muss es jedoch auch erhalten. Das ist bei SGS 24 leider nicht der Fall! Da bestellt man was, muss im Vornhinein bezahlen und erhält niemals die Ware, bekommt keine Antwort auf emails und da meldet sich auch keiner am Telefon! So wie mir ging es bereits zahlreichen Kunden von SGS 24!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das geht natürlich gar nicht und ich verstehe auch nicht, was da los ist?!
      Mein Bericht ist inzwischen zwei Jahre alt und auch noch im letzten Jahr habe ich bei SGS24 bestellt und es gab keinerlei Probleme?!
      Dann werde ich also lieber zukünftig auch besser die Finger davon lassen! Vielen Dank für den Hinweis!

      Ich finde es nur schade, wenn man hier anonym schreibt! Ich habe da eventuell noch eine Möglichkeit um von SGS24 jemanden zu erreichen. Vielleicht melden Sie sich noch mal per Email bei mir?

      Löschen