Samstag, 16. April 2011

Spezialreiniger24 - noch mehr Haushaltshelferchen (Teil 1)

Wie Ihr ja bereits in meinem Bericht lesen konntet, bin ich inzwischen ein völliger Fan des Bio-Reinigers "Rea-Clean" der Firma Spezialreiniger24.
Aber Spezialreiniger24 hat noch viel mehr tolle Produkte im Programm, die ich Euch nicht vorenthalten möchte!

rea-calc, Bio-Urin-Attack, Backofenreiniger, Nano Brillenpflege, Bildschirmreiniger

Dieses flüssige Spezial-Entkalkungskonzentrat ist einfach toll! Es löst selbsttätig selbst hartnäckige Kalkkrusten, die mit den üblichen Mittelchen aus dem Handel nicht weg zu bekommen sind. Einfach wie angegeben verdünnen (ich habe mich an die Anweisung 20 g / Liter gehalten), einwirken lassen (30 Minuten) und gut nachspülen (bis nichts mehr aufschäumt). Ohne reiben oder schrubben habe ich alle Kalkspuren beseitigen können. Da wir extrem hartes Wasser haben, findet man bei unseren Sachen recht schnell typische weiße Kalkablagerungen überall dort, wo Wasser zum Einsatz kommt. Bei uns wird sehr viel Kaffee getrunken und ich muss meine Kaffeemaschine (Philips Cafe Gourmet - wo das brodelnde Wasser immer oben gegen die Lüftungsschlitze brodelt) locker einmal die Woche entkalken. Ich habe, um Euch die Leistung des Entkalkers zu zeigen, den Deckel meiner Kaffeemaschine fotografiert (ich habe ihn extra nicht vorher abgewischt) und zwar vorher und nachher (die Maschine ist bereits 6 Jahre alt und ich musste früher viel am Kalk "schrubben", die Spuren sind auf dem Foto deutlicher zu sehen als im Original):


Deckel vor der Entkalkung

Deckel Kaffeemaschine nach der Entkalkung


Auch Spuren im Bad an den Abflüssen, in der Spüle und überall sonst wo der Kalk sich ansammeln kann hilft der Rea-Calc wie kein anderes Mittel.

Da dieses Entkalkungskonzentrat Phosphorsäure enthält (ätzend), muss man natürlich das Mittelchen gut vor Kindern und Haustieren verschliessen (wie halt bei anderen Mitteln auch). Mein einziger Kritikpunkt besteht darin, das ich mir zusätzlich zu den Warnhinweisen eine extra Kindersicherung wünschen würde.

Rea-Calc Konzentrat kostet € 9,95 und wird in einer 500 ml Flasche geliefert, da es ein Konzentrat ist und hoch verdünnt wird, also ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!


Dieses Spezialprodukt zur Entfernung von Urin von Katzen und anderen Haustieren ist ebenfalls sehr wirkungsvoll und effektiv. Da wir ja vor einigen Wochen unseren Welpen Charly bekommen haben, dachte ich mir, das es sicher sinnvoll sein wird einen guten Geruchsentferner im Haus zu haben, da bekannt ist, das selbst die Waschmaschine es nicht schafft (für Tiernasen) sämtliche Gerüche zu entfernen.

Zum Glück war unser Charly recht schnell stubenrein, aber am Anfang passierte es eben doch hin und wieder, das er ein paar Tröpfchen verloren hatte. Nach dem Waschen und Abwaschen der entsprechenden Stellen sprühte ich Bio-Urin-Attack auf  und es schien sofort zu wirken! Welpen neigen wohl dazu, immer wieder dort hin zu machen, wo sie schon einmal (bewusst oder auch unbewusst) ihr Geschäft verrichtet haben. Unser Charly mied fortan diese Stellen und wir waren natürlich sehr froh darüber. Der Duft ist angenehm frisch und dezent und entspricht nicht den handelsüblichen Geruchsentfernern.
Die Wirkung findet wie folgt statt:
"Stufe 1: Sofortwirkung durch Geruchsabsorber, der Gerüche umgehend bindet und neutralisiert.
Stufe 2: Langzeitwirkung durch Mikroorganismen, die die Leitkomponenten störender Uringerüche abbauen.
Markierte Stellen werden wieder völlig geruchsneutral, das heißt, jedes Material erhält seinen ursprünglichen Eigengeruch zurück."
Da es sich bei den Mikroorganismen um natürliche, in der Natur vorkommende Organismen handelt, kann sich der Geruchsentferner ohne Probleme "Bio" Geruchsentferner nennen!

Ein schönes Beispiel habe ich noch, das mich restlos überzeugt hat. Wir haben zu Anfang ein recht großes Körbchen für Charly gekauft und in dieses Körbchen machte er anfangs ein paar Male hinein. Es ließ sich auf der Terrasse sehr gut abspülen und reinigen. Trotzdem konnte Charly es nicht lassen, es erneut zu "besudeln". Wir dachten, es wäre ihm einfach noch zu groß (sein zweiter Schlafplatz war ein kleineres Kissen, wo er so etwas nicht machte) und packten es erst mal weg.
Nun ist er inzwischen gewachsen und wir probierten es erneut mit dem großen Bett. Da Charly inzwischen sauber ist, erstaunte es uns doch sehr, das seine erste Aktion wieder das "Pieseln" in dem Körbchen war. Nun ja, ich steckte alle Teile in die Waschmaschine (komplettes Bett inkl. Kissen & Decken) und nachdem die Sachen trocken waren sprühte ich alles dünn mit Bio-Urin-Attack ein! Und siehe da, seitdem schläft & kuschelt Charly ohne weitere Vorfälle in seinem großen Hundebett!
Einsatzgebiete laut Hersteller:
Teppiche, Teppichböden, Holzdielen, Parkett, Laminat, Korkböden, Möbel (Couch, Sessel, Kissen, Bettwaren, auch Matratzen), Kleidungsstücke, Wohntextilien aller Art, Verputz, Beton, sowie Toiletten (auch Fliesenfugen) und vieles mehr.

Selbst eine "durchtränkte" Couch (Matratze ect.) lässt sich mit Bio Urin Attacke retten! Wirkungsvoll einsetzbar in Teppich-Extraktionsgeräten.

Bio-Urin-Attack ist erhältlich in einer 500 ml Flasche mit Sprühkopf und kostet € 10,95 - da es extrem ergiebig ist, eine wirklich lohnenswerte Investition für alle Tierhalter!


Mein Sohn und ich sind bei uns zuhause die Brillenträger und gerade im Winter ist es besonders für unseren Sohn sehr ärgerlich, wenn die Brille beschlägt! Durch die Nano Brillenpflege konnte ich ihm das Leben damit erleichtern - durch die Anwendung kam es zu keinem Beschlagen mehr! Da die Oberfläche versiegelt wird, können sich auch weniger schnell kleinere Beschädigungen wie Kratzer u.ä. bilden (bei Kinderbrillen ein wirklich toller und wichtiger Aspekt!). Bestätigt wurde mir dies neulich beim Augenarzt, da wir zur Kontrolle da waren und ich dachte, er bräuchte neue Gläser. Unser Augenarzt war erstaunt, das die Brille (für ein fast 5jähriges Kind nach beinahe einem Jahr Tragezeit) noch so klasse aussehen würde! Er meinte, das es völlig unüblich wäre und diese paar Kratzer würden das Sichtfeld nicht beeinträchtigen! Unser Sohn ist übrigens einer von der wilden Sorte, also kein Stubenhocker :-) Das hat mich dann restlos überzeugt!
Weiterhin bietet die Nano Brillenpflege gute Dienste auch im Auto (gegen das Beschlagen von Scheiben), ebenso im Bad bei Spiegeln und ganz toll finde ich sie auch bei unserem Fernseher :-) Da unser Mini (21 Monate) gerne mal mit seinen Fingern an die "Mattscheibe" fasst, brauche ich nun nur noch mit einem Mikrofasertuch kurz drüber reiben und weg sind die Finger-"tappsen" :-) Danke an Nano-Brillenpflege - Verschmutzungen sind nur viel leichter als vorher zu entfernen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen