Sonntag, 3. April 2011

Meine Land Küche - eine kulinarische Entdeckungsreise

Als Genuss-Experte durfte ich die Zeitschrift "Meine Land Küche - eine kulinarische Entdeckungsreise" testen.




Die Zeitschrift befasst sich mit vielen Themen aus deutschen Regionen und enthält 50 Rezepte.
Man findet diverse Themen wie z.B. Warenkunde (sehr informativ), Menschen in unserem Land, regionale Küche, Shopping-Tipps, Rezepte und ihre Geschichte und einiges mehr.

Das Heft ist sehr hochwertig aufgemacht, dickeres Papier und Einband und die Fotos sind sehr aussagekräftig.

Insgesamt gefällt mir diese Zeitschrift recht gut, allerdings muss ich dazu sagen, das ich sie mir für den Preis von € 3,80 nicht kaufen würde, wenn man daran nicht einiges ändert.
Ich habe von dieser Zeitschrift weitaus mehr Rezepte erwartet! Die 50 Rezepte verlieren sich etwas in dieser Zeitschrift (50 Rezepte verteilt auf 114 Seien) und ich finde es auch schade, das recht wenig alte/traditionelle Rezepte vorhanden sind.

Weiterhin sollten die Rezepte genauer sein. Ich habe z.B. die süßen Knödel aus dem Heft nachgekocht und musste feststellen, das ein Zwischenschritt völlig fehlte (ich bin eine sehr versierte Köchin und weiß im Zweifel auch ohne Rezept, wie ich weiter zu verfahren habe). Ich kann mir bei manchen weniger versierten Personen vorstellen, das es zu Problemen kommen könnte. Ebenso fehlt bei einem Brotrezept die Typenangabe des Mehls, was ich wiederum als sehr wichtig ansehe.

Ansonsten findet man sehr schöne Ideen und Anregungen zum Kochen.

Die Berichte über die diversen Menschen in den Regionen Deutschlands sind interessant zu lesen und aufschlussreich. Die Warenkunde fand ich ebenfalls sehr gut gemacht, da man saisonale Produkte genau beschreibt und Merkmale und Unterschiede hervorgehoben werden.

Meine Mitleserinnen waren ebenso zufrieden, bemängelten aber auch den Preis! Fast alle hätten mehr Rezepte erwartet und ein weiterer Kritikpunkt waren die Fotos.
Es gibt sehr viele (tolle) Fotos, jedoch nehmen diese teilweise ganze Seiten ein.
Auf der anderen Seite muss ich sagen, das diese Zeitschrift nicht überfüllt ist mit Werbeanzeigen.

Wie bereits gesagt, eigentlich ist dieses Heft toll, es sollten aber meiner Meinung nach noch einige Änderungen vorgenommen werden. Dann lasse ich mit mir auch gerne über den Preis reden :)

erstellt Oktober 2010

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen