Samstag, 9. April 2011

Beltane Bio-Fix-Gerichte

Als Mama von 3 Kindern koche und backe ich zwar leidenschaftlich gern, aber leider fehlt auch mir manchmal die Zeit für ausgiebige Kochorgien.
Ab und zu bin ich also gerne auch mal für "schnelle" Sachen zu haben und da kam mir "Beltane Biofix" gerade recht :-)

Da ich, seit meine Kinder auf der Welt sind, ja eher zu den Gegnern der Fix-Küche gehöre, fand ich die Seite Beltane dennoch sehr reizvoll und wollte die Produkte einfach mal ausprobieren:

"Beltane Naturkost GmbH – wir stellen uns vor
Beltane wurde 1994 als klassischer Naturkostladen gegründet. Im Laufe der Jahre kam eine eigene Feinkostproduktion mit Partyservice hinzu. Aus dem Erfahrungsschatz dieser Zeit entwickelte sich die Idee, Fix-Gerichte wesentlich wohlschmeckender und bekömmlicher zuzubereiten, als dies bislang möglich war.

Damals wie heute teilen wir mit unseren Kunden den Wunsch nach Gerichten mit perfektem Geschmack, mit authentischen Gewürzen und natürlich alles in Bio-Qualität. Dabei sollte die Zubereitung kinderleicht und absolut gelingsicher sein. Gleichzeitig legen wir großen Wert auf gesunde Vielfalt und Abwechslung.

Viele konventionelle Fix-Gerichte enthalten eine ganze Reihe von Zutaten, deren Beitrag zu einer gesunden Ernährung äußerst fraglich ist. Andererseits sind sie fester Bestandteil des modernen Lebens. Darum war es notwendig, eine völlig neue Konzeption für Fix-Gerichte zu entwickeln.

Dieser Herausforderung stellten wir uns. In jahrelanger Arbeit entwickelten wir die Beltane biofix-Produkte, die mittlerweile in fast allen europäischen Ländern patentiert sind."

Man war so freundlich, mir zwei Produkte zur Verfügung zu stellen, die ich inzwischen auch ausprobiert habe und heute möchte ich Euch darüber berichten.

es gibt zwei Produktserien bei Beltane: 
1. Biofix Gerichte 
2. Grill & Wok Marinaden



Als erstes probierte ich Biofix Paprika-Hähnchen (in ungarischer Rahmsauce / sahnig-würzig) aus, wobei ich gleich etwas zu bemängeln hatte:

Zutaten Würzmischung 1 zum Anbraten: 
Meersalz, Knoblauch*, Koriander*, Pfeffer*, 4,5% Paprika*, Chili*, Kümmel*, Muskatblüte*, Lorbeer*, Zimt*. 

Zutaten Würzmischung 2 zum Garen: 
Reismehl*, Kartoffelstärke*, Meersalz, Weizenmehl*, 9,6% Paprika*, Zwiebeln*, Sellerie*, Rohrzucker*, Hefeextrakt, Petersilie*.

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau

Das Wort Hefeextrakt gefiel mir nicht so gut, dachte ich doch, endlich eine Fixmischung vor mir zu haben, die zur Abwechslung mal ohne Geschmacksverstärker auskommt! Nun ja, war halt leider nicht der Fall und ich probierte die Mischung also aus.

Das außergewöhnliche bei den Biofixmischungen von Beltane ist, das man 2 Schritte bei der Zubereitung hat (mein Beispiel zu dem Hähnchen Gericht):

1. die erste Würzmischung wird mit etwas Öl in der Pfanne erhitzt, bis man den Duft der Gewürze riechen kann. Erst dann wird das Fleisch angebraten.
2. Nun wird abgelöscht mit Wasser & Sahne und erst dann kommt die Würzmischung 2 ins Spiel. Kurz garen lassen und fertig.

Hier also das Paprika-Sahne-Hähnchen:

Ich habe also 300 g Hähnchenbrustfilet in Würfel und eine Paprika in Streifen geschnitten. Dazu kamen noch je 100 ml Sahne und Wasser:



Ich mischte also 2 EL Öl mit der Würzmischung 1 in einer Pfanne und kann sagen, das der Duft sehr intensiv war. Ich gab das Fleisch dazu und briet es an. Dann löschte ich nach Packungsanweisung ab (Wasser & Sahne) und rührte die 2. Mischung ein.
Der Duft war extrem intensiv und mich persönlich störte etwas. Wie ich feststellen musste, war es der Kümmelgeruch aus der ersten Mischung, der deutlich durchkam. Ich bin ein Kümmelgegner, aber meine "Männer" sind da nicht so empfindlich wie ich :-)

Beim Abschmecken musste ich allerdings feststellen, das es ebenso intensiv (nicht nur der Kümmel) schmeckte und ich musste erneut den Hefeextrakt bemängeln, da der Geschmack hierfür typisch war. Nun ja, als patente Köchin weiß Frau sich zu helfen und ich gab noch etwas Sahne dazu . Da ich Reis dazu servieren wollte, benötigte ich eh etwas mehr Sauce. Dann ließ ich das Gericht noch ca. 5 Minuten garen.
Leider ließ sich der intensive Geschmack nicht ganz so abmildern, wie ich es mir vorstellte. Ansonsten kann ich sagen, das das Gericht sehr würzig bis scharf schmeckt und vom Grundgedanken eine tolle Anregung ist.
Hier noch ein Foto vom fertigen Gericht:



Meinem Mann schmeckte das Gericht wegen dem Kümmel auch nicht so gut wie mir, was ja allerdings Geschmackssache ist. Meine Jungs fanden das Fleisch sehr lecker, wenn auch scharf :-)
Mein Fazit:

Die Biofix-Produkte sind mal etwas anderes und die Gerichte an sich sind ausgefallen. Mein Minuspunkt geht eben an den Geschmacksverstärker, der meines Erachtens nicht sein muss. Die meisten meier Bekannten nutzen häufig Fixprodukte und sind den Geschmack gewohnt (war ich früher auch), in meinem Haushalt habe ich in den letzten Jahren eben versucht dies zu vermeiden so gut es geht und daher schmecke ich so etwas auch immer schnell heraus.

Weitere interessante Mischungen aus der Biofix Serie:

Beltane biofix Pasta Schuta
Beltane biofix Brokkoli-Gratin
Beltane biofix Toskana Gemüse
Beltane biofix Provence Gemüse
Beltane biofix Chili con Carne
Beltane biofix Tajine Marokko
Beltane biofix Hähnchen Puszta
Beltane biofix Thai Curry
Beltane biofix Chicken Kashmir
Beltane biofix Chicken Tandoori
Beltane biofix Gyros
Beltane biofix Madras Curry
Beltane biofix Szetchuan Gemüse
Beltane biofix Spaghetti Bolognese

Es gibt also für alle Geschmäcker etwas bei Beltane.
Die Beltane Produkte sind u.a. im Versand erhältlich bei:

Bocksmühle
Allergikerhimmel
Kornblume
mein-naturshop.de
e-biomarkt

Amazon

Eine Packung liegt preislich etwa bei € 1,39 und ist somit nicht zu teuer, da jede Menge hochwertiger Gewürze darin enthalten sind.

Um den Bericht jetzt nicht noch länger zu gestalten, werde ich Euch zu meiner Grill & Wok Marinade nur ein paar Sätze schreiben.

Limette-Oregano Marinade (für Fleisch, Gemüse oder Fisch)

Zutaten:
77% Pflanzenöl* (Sonnenblumenöl*, Palmöl*), Meersalz, Paprika*, Knoblauch*, Zwiebeln*, 0,9% Oregano*, Basilikum*, Sellerie*, Karotten*, Lauch*, Koriander*, Petersilie*, Rosmarin*, Ingwer*, Pfeffer*, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Rohrzucker*, Sojasauce* (Sojabohnen*, Maltodextrin*, Salz), Muskatblüte*, Piment*, Lorbeer*, Chili*, 0,15% Limettenöl*. *aus kontrolliert-biologischem Anbau DE-006 Öko-Kontrollstelle

Laut Angabe reicht der Inhalt für 500 g Fleisch, ich habe damit rund 700 g marinieren können und bin begeistert. Das Fleisch (ich entschied mich für Schweinesteaks und Spieße) lag nur ca. 1,5 Stunden in der Marinade und hatte dennoch einen intensiven Geschmack angenommen. Geschmacklich hat es mich ein ganz klein wenig an meine griechische Marinade erinnert, die ich im Sommer immer zum Grillen selbst anrühre.

Die Marinade stufe ich also als absolut empfehlenswert ein :-) Online erhält man die Marinade (und noch einige weitere) bei Amazon im (z.B.) 2er Pack für € 3,31 und da werde ich mir für die Grillmonate sicher noch einige weitere zulegen!

Für viele Leute ist es sicher auch interessant zu erfahren, das die Beltane Produkte sehr gut beschrieben sind und etliche davon laktose-, gluten- cholesterinfrei sind.

So, nun aber genug geschrieben, überzeugt bzw. probiert doch einfach selbst mal aus :-)

Anregungen und Rezepte erhaltet Ihr bei Beltane.

Guten Appetit :-)



NACHTRAG

da ich ja eigentlich die Idee der Biofix Produkte ganz toll finde (auch wenn das Ungarische Sahne-Hähnchen jetzt nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat) und den Hefeextraktzusatz bemängelt habe, erhielt ich gerade eine positive Mitteilung von Beltane :-)

Zukünftig wird der Hefeextrakt "verbannt"!! 

Auszug aus dem Anhang, den man mir gesendet hat:

"Hefeextrakt
15. Februar 2011

Sehr geehrte Kunden und Kollegen, liebe Naturkostfreunde,
Gute Nachrichten aus der Beltane Produktentwicklung: Beltane biofix Rezepturen enthalten ab heute keinen Hefeextrakt mehr. Die Umstellung ist durchweg gelungen und – wie wir meinen – wurde der Geschmack dadurch sogar besser. Damit sehen wir den Verbraucherwunsch nach Würzzubereitungen ohne Hefextrakt in vollem Umfang umgesetzt.
Gleichzeitig haben wir bei den betreffenden Rezepturen das Weizenmehl ersetzt. Die Produkte sind somit glutenfrei, hefefrei, laktosefrei, vegan und selbstverständlich frei von zugesetzten Aromen.
Allerdings werden wir die vorhandenen Packungen aufbrauchen, so dass die neuen Rezepturen erst mit Verzögerung im Ladengeschäft verfügbar sind. Bitte beachten Sie im Einzelfall die Deklaration der Zutaten."

Na, das nenne ich doch mal mehr als positiv und perfekten Kundenservice! Ich freue mich jetzt schon darauf, weitere Produkte von Beltane auszuprobieren und das ohne ein schlechtes Gewissen meinen Kindern gegenüber :-)
Da Geschmacksverstärker die Geschmacksnerven regelrecht "kaputt" machen (ich selbst spreche aus Erfahrung, da ich früher selber häufiger Fixprodukte verwendet habe), meide ich eigentlich Produkte damit so gut, wie es nur geht.
Wer seine Ernährung diesbezüglich umstellt, merkt mit der Zeit, das die Geschmacksnerven wieder viel feiner auf Gewürze und Geschmack reagieren und ich finde es wahnsinnig toll, das Beltane mit seinen Produkten so auf Kundenwünsche reagiert. 

Für mich ist das eine 1+ wert!! :-)


Es wird jedoch noch ca. ein halbes bzw. ein dreiviertel Jahr dauern, bis man die Produkte in geänderter Form erhält, da Beltane natürlich nun erst mal die "alten" Produkte abverkaufen muss.

Was haltet Ihr davon? Freue mich über eure Meinungen!

erstellt 29. März 2011

Kommentare:

  1. Hmm warum ist dies in der Kategorie Glutenfrei?
    Hab ich etwas übersehen oder ist bis auf das Brot das du mitbestellt hattest nichts hier Glutenfrei?
    Sehr schade. Hatte mich schon sehr gefreut deine Tests zu glutenfreien Nahrungsmitteln zu lesen.
    Die Kategorieüberschrift ist vielleicht nicht ganz so passend. :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      schau mal bitte weiter unten im Nachtrag :-) Dort hatte Beltane angegeben, das man das Weizenmehl ersetzen konnte und somit auch "glutenfrei" anbieten kann!
      Dies ist der Grund warum ich das Label "glutenfrei" gesetzt habe. Zum Zeitpunkt des Berichtes war dies noch nicht aktuell.

      LG
      Sandra

      Löschen
    2. Ups das hab ich überlesen! Sorry

      Löschen